+

Frauenfußball

DJK-Abwehr bekommt Droste nicht in den Griff

  • schließen

KATZENBUSCH - Da war nichts drin: Die Kreisliga-A-Fußballerinnen der DJK Spvgg. II zogen beim RC Borken-Hoxfeld mit 1:4 (1:2) den Kürzeren.

„Ein bisschen unter Wert wurden wir doch geschlagen“, gab DJK-Trainer Marco Schmidt zu. Problem: Die Gäste-Defensive bekam RC-Torjägerin Cornelia Droste nicht in den Griff. „Sie ist schnell und kann mit dem Ball umgehen“, lobt Schmidt die gegnerische Stürmerin. Diese markierte gleich in Minute fünf mit einem Sonntagsschuss das 1:0.

Die Hertenerinnen hielten aber gut dagegen. Zumal Torfrau Michele Rogoß die Gäste mit Glanzparaden im Spiel hielt. Gar nicht mal so unverdient gelang der Schmidt-Truppe der Ausgleich. Einen Pass von rechts verwertete im Zentrum Lena Rammacher (35.) zum 1:1. Doch noch vor der Pause markierte Droste das 2:1 (40.).

In Abschnitt zwei hielten die Hertenerinnen weiter dagegen. Allerdings fiel in der 56. Minute die Vorentscheidung, als Droste ein drittes Mal zuschlug. In der 89. Minute stellte Marie Robers den 4:1-Endstand her. „Unter diesen personellen Voraussetzungen war nicht mehr drin“, sagt Schmidt. Ihr Debüt feierte bei der DJK Spvgg. Nadine Klonek. Die Anfängerin hatte zuvor in keinem Verein Fußball gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare