+
Die Hertenerin Laura Lange (r.) übernimmt hier den Ball vor ihrer Gegenspielerin aus Gahlen. Foto: Lechtenböhmer

Frauenfußball

DJK Spvgg. ringt TuS Gahlen mit 3:1 nieder

  • schließen

KATZENBUSCH - Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Dennoch feierten die Bezirksliga-Fußballerinnen der DJK Spvgg. einen 3:1 (1:1)-Heimerfolg gegen den TuS Gahlen.

„Das Ergebnis ist auch wirklich noch das beste am Tag“, findet Spielertrainerin Daniela Klebeck, die zunächst auf der Bank Platz nahm und den Führungstreffer ihrer Mannschaft aus der Ferne beobachtete. Nach einer Viertelstunde köpfte Johanna Gerken die Katzenbusch-Damen nach einer Flanke von Nadine Rzytki mit 1:0 in Führung (15.).

Lange freuen konnten sich die Gastgeberinnen allerdings nicht. Fünf Minuten später egalisierte Isabell Tenhagen den Rückstand. Die TuS-Stürmerin drang von rechts in den Strafraum ein und schloss aus kurzer Distanz ab. DJK-Torfrau Ann Kathrin Kessler brachte zwar noch die Fingerspitzen an den Ball, konnte den Einschlag aber nicht mehr verhindern zum 1:1 (20.). Laura Lange hatte kurz vor der Pause die zweite gute Chance auf dem Fuß, knallte das Spielgerät nach Klebeck-Zuspiel aber ans Lattenkreuz (38.). Zur Pause blieb es beim 1:1.

Im zweiten Durchgang plätscherte das Spiel weitestgehend vor sich hin. „Es war wirklich wenig“, gestand Klebeck. „Es war träge, emotionslos und schläfrig“, ärgerte sich Klebeck über die kläglichen Angriffsversuche ihrer Mannschaft.

DJK Spvgg. Herten:

Kessler - Gerken (33. Klebeck), Möller, Niedenführ, Voß, Müller, Uslu (46. Arns), Hasler, Rzytki (56. Schmitz), Kolberg, Lange

Nach einer guten Stunde stand die Spielertrainerin allerdings mal wieder goldrichtig und donnerte die Kugel aus 16 Metern über die Linie zum 2:1 (63.). „Das war eher ein Zufallsprodukt. Ich wusste gar nicht, wo ich bin und habe einfach abgezogen“, erklärte Klebeck. Experten sprechen hierbei von einem Torriecher. Diesen stellte die Torjägerin in der Schlussminute zum zweiten Mal unter Beweis, als sie per Foulelfmeter zum 3:1-Endstand traf (90.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Wetterumschwung: Kreis Recklinghausen kommt offenbar glimpflich davon - DWD hebt Warnung auf
Wetterumschwung: Kreis Recklinghausen kommt offenbar glimpflich davon - DWD hebt Warnung auf
Sturmwarnung aufgehoben, "Skandal" um Lippebrücke, Serienräuber in Haft, Triumph für Johnson
Sturmwarnung aufgehoben, "Skandal" um Lippebrücke, Serienräuber in Haft, Triumph für Johnson
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf

Kommentare