Fußball

Berglöwinnen schlagen FC 26 Erkenschwick 4:1

  • schließen

PASCHENBERG - Den vierten Saisonsieg haben die Kreisliga-A-Fußballerinnen des SC Herten zum Hinrunden-Ende eingefahren - und den FC 26 Erkenschwick mit 4:1 (1:0) schlagen.

Allerdings ist der derzeitige Platz neun nicht das, was Trainer Simon Bolz als Saisonziel ausgegeben hatte. „Wir wollten schon unter die ersten Fünf. Das ist in der Rückrunde auch machbar“, sagt Bolz. Problem: Immer wieder stand ihm ein nur kleiner Kader zur Verfügung. Gegen die Oer-Erkenschwickerinnen hatte er genau elf Spielerinnen zur Verfügung.

Abschnitt eins war noch relativ ausgeglichen, mit leichten Feld-Vorteilen für die Berglöwinnen. Allerdings spielten sich die Gastgeberinnen nicht allzu viele Möglichkeiten heraus. Immerhin gingen die Hertenerinnen kurz vor der Pause in Führung, als Ann-Kathrin Mosolf einen Sololauf mit dem 1:0 krönte (39.).

Mosolf legte nach der Pause schnell das 2:0 nach (52.), Carina Meyer mit einem Distanzschuss das 3:0 (66.). Kurios der FC-Ehrentreffer. Beim Freistoß von Laura Marie Meier duckte sich die Hertener Mauer weg, vom Pfosten prallte die Kugel an Torfrau Karina Sandkühler und von da ins Netz (71.). Den Schlusspunkt setzte aber die Bolz-Truppe. Auf der rechten Seite wurde Jessica Daum lang geschickt.

SC Herten:

Sandkühler - Elster, Drapala, Daum, Bazovicar, Mosolf, Sadowski, Weisser, Matula, Mansimzade, Meyer

Sie schüttelte ihre Gegenspielerin ab, überlupfte dann FC-Keeperin Marie Alexandra Frantzki zum 4:1-Endstand (81.) – mit ihrem allerersten Saisontor. Pech hatte Nadine Sadowski, die nur den Pfosten traf. "Nutzen wir nach der Pause unsere Chancen besser, wird's ein noch deutlicher Sieg", meint Bolz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Pause an dieser Marler Baustelle
Pause an dieser Marler Baustelle

Kommentare