+
Will wieder knipsen: BWWL-Stürmer Pascal Kötzsch (l.). Foto: Letzner

Fußball

Blau-Weiße reisen Sonntag erneut nach Gelsenkirchen

  • schließen

SPORTANLAGE NORD - Nach der 1:2-Niederlage beim SV Horst-Emscher II geht für Bezirksligist BWW Langenbochum die Reise erneut nach Gelsenkirchen. Sonntag treten die Blau-Weißen um 15 Uhr bei Westfalia Gelsenkirchen an.

Westfalia Gelsenkirchen - BWW Langenbochum (Sonntag, 15 Uhr, Trinenkamp, 45889 Gelsenkirchen)

Beide Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe, haben nach vier Spieltagen jeweils neun Punkte auf dem Konto. Natürlich wurmt BWWL-Trainer Mirko Talaga die überflüssige Niederlage in Horst. „Ich war sauer. Nicht, weil wir verloren haben, sondern über die Art und Weise, wie wir verloren haben“, meint Talaga. Nach der 1:0-Führung hätten die Blau-Weißen einen zweiten Treffer nachlegen müssen. Als Talaga gezwungen war, den rot-gefährdeten Michael Baryga auszuwechseln, musste die Abwehr umgestellt werden. Das klappte nicht ganz, die Gäste verloren den Faden.

Sonntag geht’s erneut nach Gelsenkirchen. „Westfalia ist stärker als Horst“, schätzt Talaga. Das macht er vor allem an den gefährlichen Angreifern der Hausherren fest. Ufuk Ataman hat nach vier Spieltagen bereits fünf Treffer auf dem Konto, der wieselflinke Jan Gendreizig kann Abwehrreihen vor Probleme stellen. Auch Elvis Ayong Awanchiri strahlt reichlich Torgefahr aus.

Gerade jetzt muss Talaga zwei Innenverteidiger ersetzen. Kapitän Michael Widera fällt weiterhin mit Adduktorenverletzung aus. Dennis Bachmann hat sich in die Flitterwochen verabschiedet. Torwart Max Ronneburg, zuletzt in Horst privat verhindert, stößt wieder zum Kader. „Der eine oder andere ist wegen einer Erkältung angeschlagen“, sagt Talaga.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Schwerer Unfall in Herten, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Schwerer Unfall in Herten, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Enormer Sachschaden und zwei Leichtverletzte: Unfall an altbekannter Kreuzung
Enormer Sachschaden und zwei Leichtverletzte: Unfall an altbekannter Kreuzung

Kommentare