Fußball

BWWL-A-Jugend unterliegt beim VfB Hüls mit 1:5

  • schließen

MARL - Weiter im Tabellenkeller der Bezirksliga 5 hängt die A-Jugend von BWW Langenbochum. Die Blau-Weißen zogen beim VfB Hüls mit 1:5 (1:2) den Kürzeren.

„Dabei waren wir gut im Spiel“, meint BWWL-Trainer Kevin Korinth. Zumal die Gäste nach fünf Minuten sogar in Führung gingen. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld war Giuliano Panzica plötzlich blank, köpfte zum 0:1 ein. Lange durften sich die Blau-Weißen aber nicht über die Führung freuen. Der Hülser Stürmer Evgenij Lakstankin markierte schnell das 1:1 (9.), Patrick Zimmermann das 2:1 (20.). „Das 2:1 war ein Sonntagsschuss, den der Stürmer auch nicht immer so trifft. Halbzeit eins war völlig offen“, meint Korinth.

Der Plan für Abschnitt zwei: Bis zur 70. Minute das Ergebnis halten, dann alles auf eine Karte setzen. Die Umsetzung klappte nicht. Denn nach 57 Minuten erhöhte Evgenij Lakstankin auf 3:1. „Vor dem Tor gab’s ein Foul an unserem Innenverteidiger“, meint Korinth. Murat Tanrikulu handelte sich noch eine Zeitstrafe ein, die aber ohne Folgen blieb. In der Endphase machten es die Hülser deutlich. Alexander Lakstankin (83.) und erneut Zimmermann (90.) schraubten das Ergebnis auf 5:1.

BWWL-A-Jugend:

Gottschlich - Schlüter, Adelt, Bayrakci, Kalkan, Esau (39. Sönmez), Lißek (75. Woiczech), Tanrikulu (65. Hermann), Nachtigal, Abdel-Nabi, Panzica

„Der Hülser Sieg geht schon in Ordnung, fiel aber zu hoch aus“, sagt Korinth. Zumal Panzica noch zwei gute Chancen liegenließ, zweimal die Kugel knapp daneben setzte. Kevin Kriebel spielt bei den Blau-Weißen keine Rolle mehr. Nach internen Querelen schließt sich der Angreifer den Senioren von BV Rentfort an. Jetzt gilt es für den Vorletzten aus Langenbochum, am Sonntag (16.12.) das letzte Heimspiel des Jahres zu gewinnen – gegen das punktlose Schlusslicht FC/JS Hillerheide.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare