Nur einer bleibt: Trainer Roman Stöckl (l.) hört beim SV Vestia auf, Co-Trainer Adi Cetera (r.) muss gehen – in der Mitte der Sportliche Leiter Martin Schmidt.
+
Nur einer bleibt: Trainer Roman Stöckl (l.) hört beim SV Vestia auf, Co-Trainer Adi Cetera (r.) muss gehen – in der Mitte der Sportliche Leiter Martin Schmidt. 

Fußball

Co-Trainer muss gehen: Vorstand von Vestia Disteln bezieht Stellung

Adi Cetera hätte bei Vestia Disteln gerne weitergemacht. Aber er verlässt den Verein.

Für den Vestia-Vorstand habe der Sportliche Leiter Martin Schmidt in Sachen Kommunikation alles richtig gemacht. Laut Schmidt konnte sich Adrian Cetera vorstellen, auch ohne Chef-Trainer Roman Malasewski in Disteln zu bleiben - sagte aber, dass er private Dinge erst noch abklären müsste. Dem Verein würde er zwei, drei Wochen später Bescheid geben. Das hat er aber bis zur Winterpause nicht getan.

Als die Distelner Jörg Breski als neuen Trainer für die kommende Saison verpflichteten, sagte Breski, er würde gerne Daniel Koseler als Co-Trainer mitbringen. Schmidt informierte Cetera, dass am Saisonende die Zusammenarbeit beim aktuellen Hallen-Stadtmeister beendet wird. Laut dem Sportlichen Leiter hatte Cetera am Telefon verständisvoll reagiert, war Tage später aber enttäuscht.

Vier-Augen-Gespräch zwischen Schmidt und Cetera

Schmidt suchte daraufhin ein Vier-Augen-Gespräch - mit dem Ergebnis, dass das Thema zu den Akten gelegt und bis zum Saisonende im Sinne des Vereins und dem Erfolg zusammengearbeitet wird. Umso überraschter sei der Vorstand gewesen, als Cetera seine Enttäuschung öffentlich äußerte.

Ihr letztes Pflichtspiel als Trainer-Duo beim Bezirksligisten SV Vestia werden Roman Stöckl und Adi Cetera am 24. Mai bestreiten. Nach der Partie gegen den VfB Hüls werden sie ihre Zelte in Disteln abbrechen. „Wobei es sicher schwer werden wird, Tränen zu unterdrücken“, sagt Cetera.

Drei Jahre zusammen mit Stöckl in Disteln

Seit geraumer Zeit war klar, dass Roman Stöckl aus familiären Gründen aufhören wird. Dagegen muss Adi Cetera den Verein verlassen – für den Marler Jungen eine große Enttäuschung. Als Stöckl seine Entscheidung verkündete, kam laut Cetera die sportliche Leitung auf ihn zu. „Der Wortlaut war, ob ich mir vorstellen könne, in der nächsten Saison weiterzumachen, auch wenn Roman nicht mehr dabei ist. Und das konnte ich mir vorstellen“, sagt Cetera. 

Mit Stöckl bildete er drei Jahre lang an der Fritz-Erler-Straße ein Gespann. Und mit Stöckl ist Cetera auf einer Wellenlänge. „Wir harmonieren sehr, sehr gut. Wahrscheinlich wurden wir wohl bei der Geburt getrennt“, meint der 38-Jährige mit einem Augenzwinkern.

Jörg Breski bringt eigenen Co-Trainer mit

Schließlich verpflichteten die Distelner Entscheidungsträger Jörg Breski als Chef-Trainer für die kommende Spielzeit. Pikanterweise beerbte Breski vor Jahren Cetera als Co-Trainer beim TSV Marl-Hüls, „als ich zum TuS Sinsen wechselte“, wie Cetera sich erinnert. Zwischen Breski und Cetera soll es zu keinen Gesprächen gekommen sein. „Die Äußerungen der entscheidenden Leute waren so, dass wir ständig informiert werden würden“, sagt Cetera. 

In einem Telefont wurde dem Marler dann gesagt, dass Breski seinen eigenen Co-Trainer mitbringen würde – Daniel Koseler. Und dass für Cetera am Saisonende Schluss sei. „Es wäre mir lieber gewesen, die Kommunikation wäre besser gelaufen. Ein Spieler hat zu mir gesagt, die Art und Weise ist entscheidend, wie man die Tür zumacht oder eben zuschlägt“, sagt Cetera. Für ihn ist klar: Die Wege mit den Entscheidungsträgern des SV Vestia werden sich zukünftig nicht mehr kreuzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue

Kommentare