+

Fußball

Christian Wetklo bestreitet Beleidigung - Mündliche Verhandlung vor dem Sportgericht?

  • schließen
  • Kevin Korte
    schließen

Möglicherweise wird A-Kreisligist SuS Bertlich die Sperrstrafe des Kreissportgerichts gegen Torhüter Christian Wetklo nicht akzeptieren und bestreitet Beleidigungsvorwürfe.

  • SuS Bertlich will offenbar Sperrstrafe gegen den Ex-Profi nicht akzeptieren
  • Wetklo sah wegen angeblicher Schiedsrichter-Beleidigung die Rote Karte
  • Kommt es zu einer mündlichen Verhandlung vor dem Sportgericht

Wie berichtet, will das Gericht gegen den ehemaligen Fußball-Profi Christian Wetklo eine Sperre von zwölf Wochen verhängen – wegen Beleidigung des Schiedsrichters bei der Hertener Hallenstadtmeisterschaft.

Wetklo, beim SuS Bertlich auch stellvertretender Vorsitzender der Fußballabteilung, bestreitet energisch, Schiedsrichter Michael Rehermann in der Rosa-Parks-Halle persönlich beleidigt zu haben (im Raum steht das Wort „Arschloch“). Nach einem angeblichen Foul an der Mittellinie hatte der Unparteiische dem Bertlicher Torwart eine Zeitstrafe aufgebrummt.

Was dann geschah, schildert der 39-Jährige so: Als er diese Entscheidung hinterfragen wollte, hätte ihn der Schiedsrichter mit den Worten „Verpiss dich“ abgewiesen. Daraufhin habe er erklärt, er lasse sich nicht „verarschen“. Christian Wetklo: „Für diese Aussagen gibt es Zeugen.“ Deshalb wolle er Darstellung und Urteil nicht einfach hinnehmen. „Eine Vorverurteilung geht gar nicht“, stellt der ehemalige Bundesliga-Profi klar.

Damit könnte es nun in Recklinghausen zu einer mündlichen Verhandlung vor dem Kreissportgericht kommen. Am Dienstag hatte Thomas Droste, der Trainer des A-Kreisligisten, angedeutet, dass der Verein nichts unternehmen werde. „Für mich war klar, dass das Urteil durch ist und wir die Sperre annehmen“, so Droste, der selbst von dem Wortgefecht bei der Stadtmeisterschaft nichts mitbekommen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare