+
Zahlreiche Jugendspieler aus Marl und Waltrop werden zum Bezirksligisten SV Vestia Disteln wechseln.

Fußball

Jugend forscht beim Bezirksligisten SV Vestia Disteln

  • schließen

Nicht, dass Bezirksligist SV Vestia eine überalterte Mannschaft hätte - im Gegenteil. Fakt ist aber: Für die kommende Saison wird die Truppe noch weiter verjüngt. 

  • Gleich neun U-19-Spieler stoßen zum Bezirksliga-Kader.
  • Vier Akteure kommen vom TSV Marl-Hüls, einer vom FC Marl.
  • Zwei Akteure stoßen vom VfB Waltrop hinzu.

Die Distelner gehen den eingeschlagenen Weg, mit jungen Spielern zu arbeiten, weiter. Von der U19 des TSV Marl-Hüls stoßen Hendrik Löbler, Sven Hahnenkamp, Maurice Rottenberg und Jan Philipp Schramm hinzu. Justin Gruber und Kevin Gola sind derzeit bei der U 19 des VfB Waltrop am Ball. 

Von den Bezirksliga-Senioren des FC Marl wird mit Felix Marx ein junger Torwart seine Chance in Disteln suchen.Marx spielt seine ersten Saison im Senioren-Bereich. Felix Wagner und Jan Strebel aus der eigenen Jugend wollen den Sprung in die Bezirksliga wagen.

Trainer Breski kennt TSV-Jungs bestens

"Mit Trainer Jörg Breski und Daniel Koseler haben wir Leute verpflichtet, die mit jungen Spielern arbeiten können", betont der Sportliche Leiter Martin Schmidt. Und fügt hinzu: "Die Jungs vom TSV kennt Jörg Breski natürlich bestens. Der VfB Waltrop ist für seine überragende Jugendarbeit bekannt. Kevin und Justin kämpfen im Moment noch um den Aufstieg in die Westfalenliga." 

Jörg Breski übernimmt das Traineramt vom scheidenden Roman Stöckl. Stöckl hört bekanntlich aus privaten Gründen auf, nimmt sich zumindest eine einjährige Auszeit.

Neuzugänge kommen fast alle aus Herten und Umgebung

Was der sportlichen Leitung wichtig war: alle Neuzugänge kommen aus Herten oder Umgebung. Justin Gruber spielte in der Jugend sogar schon einmal für Disteln. Einzig Hendrik Löbler kommt aus Dorsten, hat somit eine etwas weitere Anfahrt. "Aber seine Qualität wollte wir unbedingt haben.", sagt Schmidt. Damit wird der Vestia-Kader für kommende Saison deutlich größer. Zumal ja die Spieler aus dem aktuellen Kader fast komplett zugesagt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind

Kommentare