+
Droht mit Verletzung auszufallen bei BWW Langenbochum: Tobias Portmann (l.).

Fußball

Kann BWW Langenbochum in der Landesliga eine Aufholjagd starten?

  • schließen

Vielleicht die letzte Chance, noch einmal ranzukommen an die Nicht-Abstiegsplätze, hat am Samstag Landesligist BWW Langenbochum. Das Schlusslicht tritt zum Nachholspiel bei der DJK Wattenscheid an.

  • Der Anstoß erfolgt um 14.30 Uhr.
  • Die Langenbochumer haben 12 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.
  • Einige wichtige Spieler drohen auszufallen.

Erst sieben Punkte haben die Blau-Weißen auf der Habenseite. Derzeit beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz 12 Punkte. Und genau den hat Gastgeber DJK Wattenscheid inne.

"Machen wir wenig Fehler, können wir punkten", ist sich BWWL-Spielertrainer Pascal Kötzsch sicher. Ungern blickt er auf das Hinspiel zurück. Die Blau-Weißen waren im ersten Heimspiel der Saison keinen Deut schlechter. Doch erlaubten sich die Langenbochumer drei dicke Schnitzer bei der1:4-Pleite.

Tobias Portmann fällt verletzt aus

Personell könnte es besser aussehen bei den Gästen. Max Elvermann (Knieprobleme), Leroy Stemmer (Aufbautraining) und Tobias Portmann (Oberschenkel-Verletzung) werden wohl allesamt passen müssen. Sebastian Hagemeister war die Woche über krank, wird aber zum Kader gehören. Für Kötzsch ist es in Langenbochum bekanntlich die Abschiedstour. Er wird Spielertrainer beim A-Ligisten FC 96 Recklinghausen. Sein Nachfolger wird Nassir Malyar.

Der Start ins neue Jahr verlief für die Wattenscheider nicht sonderlich erfolgreich. Am letzten Sonntag gab's eine 0:4-Pleite beim TuS Bövinghausen. Und am vergangenen Mittwoch flogen die Wattenscheider im Kreispokal beim Bezirksliga-Zweiten SW Wattenscheid 08 raus - mit 8:9 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen

Kommentare