+
Alles Gewinner: 2500 Euro kamen beim 3. Hof-Feuler-Cup des SV Vestia zusammen. Hier ein Foto bei der Siegerehrung. Foto: Michael Steyski

Fußball

Klaeser-Auswahl verliert das Finale nach 1:0 noch mit 1:4

  • schließen

DISTELN - Fußball spielen für den guten Zweck: Das gab's beim SV Vestia, der den 3. Hof-Feuler-Cup veranstaltete.

„Wir konnten die Spenden jedes Jahr steigern“, berichtet Vestia-Jugendleiter Martin Hartmann stolz. 1600 Euro waren es bei der Premiere, 2000 Euro im letzten Jahr, und nun ganze 2500 Euro, die auf das Konto des Hof Feuler wanderten. 1000 Euro kamen von der Vestia-Jugendabteilung, Spenden vom Klinikum Vest (500), Firma Klaeser (500), Firma Dachser (250), Süder Jungs (150) und BSG Vestische (100). Der Hof Feuler (Linder Weg 44, 45770 Marl) bietet therapeutisches Reiten an und ist dringend auf Spenden und Sponsoren angewiesen.

Probleme gab es im Vorfeld mit dem Spielplan. Ursprünglich war das Turnier auf zehn Mannschaften ausgerichtet, dann kamen zwei weitere dazu. Letztlich sprangen zwei Vertretungen ab, sodass zehn Teams in zwei Gruppen spielten. „Generell waren die Mannschaften in diesem Jahr jünger, das Niveau war viel höher“, sagt Hartmann. „Die Zuschauer haben attraktiven Fußball gesehen, mit zahlreichen Toren.“

Spiel um Platz 9

Klinikum Vest - SV Vestia Altliga 0:2-W.

Spiel um Platz 7

RKU Jungs 1 - Süder Jungs 3:2 n.11m

Spiel um Platz 5

Firma Dachser - RKU Jungs 2 4:3

Spiel um Platz 3

Boys of Vestia - BSG Vestische 2:1

Finale

Hof Feuler - Firma Klaeser 4:1

Für das Klinikum Vest war diesmal nichts zu holen. Der Titelverteidiger landete abgeschlagen mit einem Punkt auf dem fünften und letzten Platz der Gruppe A. Das Finale gewann der Hof Feuler gegen die Firma Klaeser mit 4:1. Klaeser ging durch Kai Patalla – Landesligaspieler des SV Sodingen – zwar in Führung, doch Robert Kubitsch, Ramon Fahrenhorst, Leo Schiller und Christoph Schachtl drehten den Spieß noch um zum 4:1-Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare