Fußball

BWW Langenbochum holt Montag in Gelsenkirchen nach

  • schließen

SPORTANLAGE NORD - Zum Nachholspiel reist BWW Langenbochum am Montag, 3. September nach Gelsenkirchen. Um 19.30 Uhr erfolgt der Anstop bei der Reserve des SV Horst-Emscher 08.

Mit einem Erfolg könnten die Blau-Weißen alleiniger Tabellenführer werden (Anstoß: 19.30 Uhr, Kunstrasenplatz Auf dem Schollbruch 58, 45899 Gelsenkirchen). Der bisherige Primus SC Hassel unterlag nämlich gegen die SG Castrop-Rauxel mit 2:4. Allerdings erwartet BWWL-Trainer Mirko Talaga beim Drittletzten eine knifflige Aufgabe. „Auf dem Papier sieht’s leicht aus. Ich erwarte aber dennoch ein enges Spiel“, sagt Talaga.

Das macht er an der Tatsache fest, dass der Aufsteiger bislang immer nur knapp verloren hat. Zudem hätten die Gelsenkirchener auf dem kleinen Kunstrasenplatz einen echten Heimvorteil, und das unter ungewohntem Flutlicht. Zudem erwartet der BWWL-Übungsleiter, dass der ein oder andere Spieler aus dem Kader der Ersten bei den Hausherren mit an Bord ist. „Die Herausforderung müssen wir annehmen“, sagt Talaga. Die Blau-Weißen gehen auf jeden Fall gut vorbereitet in die Partie. „Die Trainingswoche war intensiv. Wir haben gut Gas gegeben“, sagt Talaga.

Der Trainer vermisst weiterhin seinen Spielführer Michael Widera, der verletzt ausfällt. Zudem muss Yannik Außem ersetzt werden, der sich in den Urlaub verabschiedet hat. Ob Dennis Bachmann – hat am Samstag geheiratet – mitfährt, steht noch nicht fest. Zudem gebe es laut Talaga noch zwei angeschlagene Spieler, deren Einsätze noch nicht gesichert seien. Dennoch würden die Blau-Weißen mit einer schlagkräftigen Truppe anreisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare