+
Fällt verletzt aus bei BW Westfalia Langenbochum: Michael Baryga (l.). Foto: Michael Steyski

Fußball

BWW Langenbochum misst sich mit Westfalia Gelsenkirchen

Sportanlage Nord - Zweiter gegen Achter heißt es am Sonntag auf der Sportanlage Nord, wenn BWW Langenbochum um 15 Uhr auf Westfalia Gelsenkirchen trifft.

„Wir versuchen natürlich, den Druck auf Vestia Disteln so hoch wie möglich zu halten. Dennoch schauen wir mehr auf unsere Spiele und sind verpflichtet, unsere Hausaufgaben zu erledigen, damit wir weiterhin Chancen haben, den Tabellenführer noch zu ärgern“, gab Pascal Kötzsch, Spielertrainer bei BW Westfalia Langenbochum, zu. Derzeit haben die Langenbochumer neun Punkte Rückstand auf den Stadtrivalen, haben jedoch noch das Nachholspiel gegen SV Zweckel in der Hinterhand, sodass sie auf bis zu sechs Punkte an die Vestia heranrücken könnten.

Um dieses Ziel zu erreichen, dürfen sich die Hertener jedoch keine weiteren Ausrutscher erlauben. Auch nicht gegen den Tabellenachten Westfalia Gelsenkirchen, der am Sonntag auf der Sportanlage Herten-Nord gastiert. Doch verstecken müssen sich die Gastgeber sicher nicht. Fulminant startete der Tabellenzweite in die Rückrunde und sicherte sich klare Siege gegen SV Horst-Emscher II (6:0) und und die SF Stuckenbusch (9:3). „An diese Leistungen können und müssen wir natürlich anknüpfen“, sagte Kötzsch.

Nicht zurückgreifen können die Langenbochumer auf den verletzten Michael Baryga. Dieser fällt aufgrund einer Schultereckgelenk-Sprengung vorerst auf unbestimmte Zeit aus. Dafür kehr Jonas Kloß nach überstandener Verletzung wieder auf die Bank zurück. „Sonst sind alle Mann mit an Bord“, freut sich Kötzsch über einen gut gefüllten Kader.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt

Kommentare