Fußball

BWW Langenbochum tritt Sonntag beim BV Rentfort an

  • schließen

SPORTANLAGE NORD - Das wird nicht einfach: Bezirksligist BWW Langenbochum gibt am Sonntag die Visitenkarte beim BV Rentfort ab.

Es ist ein Verfolgerduell von Bezirksliga-Spitzenreiter SV Vestia Disteln. Vor der Partie musste BWWL-Trainer wieder – wie eigentlich in jeder Woche – Hiobsbotschaften entgegennehmen. Calvin Peters fällt mit einer Brustprellung aus, die er sich zuletzt bei der Nullnummer im Röllinghausen-Spiel zugezogen hat. Lukas Beuting hat sich krank gemeldet, Zenon Miranda Kneip in den Urlaub verabschiedet.

Immerhin ein Lichtblick: Stürmer Yannik Außem ist nach überwundener Krankheit zurück, ebenso Torwart Max Ronneburg. „Stand jetzt habe ich 13 Feldspieler zur Verfügung“, meint Talaga. Was für eine gute Bezirksliga-Truppe reicht. Problem nur: Von der Bank kann Talaga nicht wirklich reagieren, Qualität nachschieben.

Auf der Habenseite würden die Langenbochumer vier Punkte hinter dem herhinken, was sie sich vorgenommen hatten. Das wären genau die vier Punkte, die zu Spitzenreiter SV Vestia fehlen. Auf der anderen Seite hatten sich die Gladbecker ebenfalls viel vorgenommen. Negativer Höhepunkt: die 1:6-Heimpleite gegen den SC Hassel. Das war der Grund für Trainer Marcel Cornelissen, nach 17 Jahren beim BV Rentfort in den Sack zu hauen.

Sein Nachfolger ist Marcel Lehmann. „Keine Frage, die Rentforter haben Qualität“, meint Talaga. Als einen der herausragenden Bezirksliga-Spieler sieht der BWWL-Trainer Nico Haufe an. „Und ein Dominik Stukator weiß schon, wo das gegnerische Tor steht“, fügt Talaga hinzu. Er rechnet mit einer offenen, intensiven und auch engen Partie, weil die BV-Truppe eben auch Fußball spielen möchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare