+
Wird bei BWW Langenbochum weiterhin vermisst: Innenverteidiger Michael Widera (l.).

Fußball

BWW Langenbochum tritt Sonntag beim Spitzenreiter an

  • schließen

Sportanlage Nord - Sonntag ist Bezirksligist BWW Langenbochum sicher nicht in der Favoritenrolle. Um 15 Uhr stellen sich die Blau-Weißen beim Spitzenreiter Erler SV Vor.

Nur auf dem Papier ist es für Mirko Talaga, Trainer des Bezirksliga-Vierten BW Westfalia Langenbochum, ein Spitzenspiel. Um mithalten zu können, fehlt den Gästen schlichtweg das Personal. „Wir haben im Kader nicht die Breite, um ganz oben mitmischen zu können“, sagt Talaga. Sicher: Sind die Blau-Weißen komplett, können sie jeden Gegner der Liga dominieren. Doch mit vollem Kader traten die Langenbochumer in dieser Saison noch nicht an.

Weiterhin muss Talaga auf Spielführer Michael Widera verzichten. „Er hat zwar in der Woche mit dem Ball gearbeitet, musste aber das Training abbrechen“, sagt Talaga. Er rechnet erst in zwei bis drei Wochen mit Widera. Nach seinem Kahnbeinbruch plant der BWWL-Übungsleiter in der Hinrunde gar nicht mehr mit Michael Baryga. Rot-gesperrt ist Maurice Herold, krank hat sich Torwart Max Ronneburg abgemeldet. Und ob die angeschlagene Offensiv-Kraft Tobias Portmann auflaufen kann, steht noch in den Sternen.

Aber Jammern hilft ja bekanntlich auch nicht weiter. „Es ist eine reizvolle Aufgabe, auch wenn wir wieder improvisieren müssen. Wir werden nichts abschenken“, verspricht Talaga. Er hofft, dass seine Jungs über den Kampf und den Willen ins Spiel finden. „Das habe ich in einigen Spielen vermisst“, sagt Talaga. Den Gegner sieht er als richtiges Kaliber in der Liga an. „Die Erler hatte ich vor der Saison schon auf der Rechnung“, sagt der BWWL-Trainer. Vor allem vor der ESV-Offensive hat er Respekt. Fabrice Meinert zum Beispiel hat in sechs Partien bereits 13 Treffer markiert – eine echte Tormaschine.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare