+
Muss wohl noch mehrfach operiert werden: Sascha Vitolins, Spielertrainer beim A-Kreisligisten DJK Spvgg. Herten.

Fußball

Sascha Vitolins fällt noch mehrere Monate aus

  • schließen

Knie auf, Knie zu: Bei einer Operation wurde bei Sascha Vitolins, Trainer des A-Kreisligisten DJK Spvgg. Herten, ein Folgeschaden festgestellt - mit verheerenden Folgen. 

  • Sascha Vitolins wurde am vergangenen Donnerstag (12.3.) operiert.
  • Arzt stellt Riss des hinteren Kreuzbandes fest.
  • Mehrere Operationen werden folgen.

Kurzer Rückblick: Am 1. März stand Sascha Vitolins beim Gastspiel der Hertener bei RW Erkenschwick im Tor. Es lief die letzte Minute, die DJK Spvgg. lag mit 3:4 im Hintertreffen. Ein langer Ball kam aufs Gäste-Tor, es kam zum Zweikampf zwischen Vitolins und RWE-Torjäger Rudolf Behrenswerth.

 "Vito" klärte, es kam zu einer Beürhrung, bei der sich Vitolins das Knie verdrehte. Der DJK-Torwart blieb liegen, wurde behandelt - die Schiri pfiff ab. Der erste Verdacht war ein Innenbandriss. Nach einem MRT-Termin war klar: Nicht nur das Innenband- sondern auch das vordere Kreuzband war gerissen - plus Meniskusschaden.

Weiterer MRT-Termin steht an

Am vergangenen Donnerstag wurde Vitolins operiert. Dabei wurde allerdings festgestellt, dass auch das hintere Kreuzband gerissen ist. Jetzt steht erst einmal ein weiterer MTR-Termin für Vitolins an. Bei der ersten Folge-Operation soll versucht werden, beide Kreuzbänder zu flicken. "Das würde die Stabilität im Knie gewährleisten", sagt Vitolins. 

Danach würde bei einer weiteren Operation der "Rest" behandelt werden. Somit fällt Vitolins nicht nur sportlich, sondern auch berufliche mehrere Monate aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
SSV Recklinghausen gibt  Hoffnung nicht auf - Planungen laufen unvermindert weiter
SSV Recklinghausen gibt  Hoffnung nicht auf - Planungen laufen unvermindert weiter
Er schlug in Gelsenkirchen-Buer auf Verkäufer ein - so sieht der flüchtige Ladendieb aus
Er schlug in Gelsenkirchen-Buer auf Verkäufer ein - so sieht der flüchtige Ladendieb aus

Kommentare