Fußball

Ü 50 der DJK Spvgg. gewinnt Generalprobe mit 5:3

  • schließen

KATZENBUSCH - Die Generalprobe ist gelungen: Die Ü-50-Fußballer der DJK Spvgg. haben vor ihrem ersten Kreispokal-Einsatz ein freundschaftsspiel gegen den SV Höntrop mit 5:3 gewonnen.

Bei der DJK Spvgg. stehen bald wieder Kreispokalspiele für die älteren Semester an. Heimrecht genießt dabei die Ü40, die in der letzten Runde den FC Marl II mit 4:0 eliminierte. Am kommenden Montag geht’s um 18.30 Uhr gegen den FC Marl I. Die Gäste warfen zuletzt den SC Herten mit 13:3 aus dem Wettbewerb.

Dagegen steht für die Ü50 der erste Kreispokal-Einsatz auf den Plan. Am Samstag geht die Reise nach Marl, Gastgeber um 16.30 Uhr ist die SG TuS 05 Sinsen/VfB Hüls II. „Wir versuchen noch, das Spiel zumindest um eine halbe Stunde vorzuverlegen, da fast alle Bayern gegen Dortmund schauen wollen“, sagt DJK-Betreuer Siggi Psonka.

Im Kreispokal bereits ausgeschieden ist die Ü32-Truppe, die in der zweiten Runde beim SV Hochlar 28 mit 0:2 unterlag.

Die Generalprobe hat die Ü50 zumindest gewonnen. Die Hertener schlugen den SV Höntrop mit 5:3. Das frühe 0:1 (2.) glich Thomas Zoche schnell aus (3.). Heller per Handelfmeter sorgte für das 2:1 (11.). Per Elfmeter glichen die Gäste aus (34.). Auch das 3:2 von Michael Bärwolf egalisierten die Höntroper (40.). Im Endspurt sicherten dann Michael Hördler (50.) und Frank Staffel (53.) den 5:3-Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht

Kommentare