+
Hannah Kober (M.) erzielte den Treffer zum Ausgleich für die DJK Spvgg.

Fußball

DJK Spvgg. verhindert Sendens Sprung auf Platz eins

  • schließen

HERTEN - An der Tabellenspitze der Frauenfußball-Bezirksliga liefern sich Primus FC Oeding und der VfL Senden ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz eins. Der Dritte, DJK Spvgg. Herten, machte am Ostermontag Sendens Sprung auf die Spitzenposition zunichte. Nach 90 heißen Minuten am Katzenbusch hieß es 1:1 (1:1).

Mit einem Erfolg wären die Gäste an Oeding vorbeigezogen, aber die DJK Spvgg. erzwang eine Punkteteilung. Der Schlüssel zum Erfolg war die von Spielertrainerin Daniela Klebeck ausgegebene Taktik: „Wir wollten uns fallenlassen und Senden das Spiel machen lassen, weil wir wussten, dass es damit Probleme hat“, sagte Klebeck. „Die Mädels haben das super umgesetzt, auch wenn nach vorne die Durchschlagskraft so ein bisschen fehlte.“

Senden wurde durch die defensive Spielweise zu vielen langen Bällen gezwungen, die die Hertenerinnen aber meist gut verteidigten. Nur einmal hatte die DJK keine Abwehrchance. Nach 39 Minuten legte sich VfL-Spielerin Linda Tenholt den Ball für einen Freistoß zurecht und setzte diesen genau in den Giebel, keine Chance für Spvgg.-Torfrau Ann Kathrin Kessler – 0:1.

Aber die Antwort der Gastgeberinnen ließ nicht lange auf sich warten. Hannah Kober grätschte in eine Hereingabe von außen. Sie erwischte den Ball dabei mit dem Vollspann, sodass auch Kesslers Gegenüber Verena Kaesler beim Hertener Ausgleich machtlos war (43.).

Auch in Hälfte zwei agierte die Klebeck-Elf wie nach Plan und hielt die gegnerischen Angriffsversuche dadurch weitgehend in Schach. „Wir haben das wirklich über 90 Minuten durchgezogen“, sagte Daniela Klebeck, die im Sturm spielte, erfreut. Zwar ließen die Kräfte bei der DJk Spvgg. mit zunehmender Spieldauer wegen der hohen Temperaturen nach – aber das erging den Spielerinnen des VfL Senden auch nicht besser. „Beide Mannschaften waren irgendwann stehend k.o.“, sagte Klebeck.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen

Kommentare