+
Bestimmen die sportliche Geschicke beim A-Ligisten DTSG: (v.l.) (v.l.) der neue Sportliche Leiter Suat Akyüz, der kommende Trainer Stefan Ortmann und der spielende Co-Trainer Ali Bektas. Foto: Schröder

Fußball

Stefan Ortmann übernimmt DTSG als Trainer

  • schließen

HERTEN - Nägel mit Köpfen hat die sportliche Leitung von DTSG gemacht: In der kommenden Saison übernimmt Stefan Ortmann die erste Mannschaft als Trainer.

Derzeit befindet sich die DTSG-Mannschaft um Spielertrainer Serkan Sahin im Abstiegskampf, unterlag am vergangenen Sonntag beim SC Herten unglücklich mit 0:1. Klar ist: Am Saisonende ist für Sahin Feierabend. Und dann wird ein neuer Trainer die Mannschaft übernehmen. Der neue Sportliche Leiter Suat Akyüz hat bereits einen Übungsleiter verpflichten können. Das Zepter bei DTSG wird künftig Stefan Ortmann schwingen. „Ich habe Suat über einen Freund kennengelernt“, sagt Ortmann. Die zwei kamen ins Gespräch, waren schnell auf einer Wellenlänge.

Ortmann machte sich bereits ein Bild von der Mannschaft, schaute sich auch das Kellerderby am Paschenberg an. „Die Mannschaft ist intakt, die Stimmung gut“, sagt Ortmann. Er selbst schloss ein Engagement als Spielertrainer aus. „Seit knapp einem Jahr bin ich am Knie verletzt“, berichtet Ortmann, der zuletzt für den Bezirksligisten SG Suderwich die Schuhe schnürte.

Er hofft, dass DTSG die Kreisliga A halten kann. „Für die erste Trainerstation wäre das schon eine große Herausforderung. Sollte es mit dem Klassenerhalt nicht klappen, haben wir auch für die Kreisliga B eine schlagkräftige Truppe zusammen“, betont Ortmann. Ihm zur Seite steht als Co-Trainer Ali Bektas. „Eventuell werde ich auf dem Feld aushelfen. Derzeit habe ich aber Rückenprobleme“, sagt Bektas.

„Auf jeden Fall bringen die zwei frischen Wind in den Verein“, meint Akyüz. Er selbst möchte sich künftig mehr um das Marketing und Sponsoring kümmern. „Der sportliche Boss ist Stefan. Ihm folgen wir“, betont Akyüz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer

Kommentare