Fußball

Vestia-A-Jugend verliert das Kellerduell in Datteln mit 1:2

AHSEN - Bitter: Durch einen späten Gegentreffer sind die A-Junioren des SV Vestia im Kellerduell der Kreisliga A leer ausgegangen. Beim SV Borussia Ahsen unterlagen die Distelner mit 1:2.

Die Gastgeber erwischten auf dem Rasenplatz Am Gerneberg auch direkt den besseren Start. Moritz Kroos brauchte nur drei Minuten, um die Ahsener in Führung zu bringen. „Wir haben die ersten paar Minuten verschlafen. Das ist ärgerlich. Dann sind wir aber gut zurück gekommen“, sagte Vestia-Trainer Maik Portmann.

In der zehnten Minute entschloss sich Portmann, Paul Heinrich für Sidikhi Dane auf den Platz zu schicken. Mit diesem Wechsel hatte der Coach ein glückliches Händchen, denn Heinrich traf nur vier Minuten nach seiner Einwechslung zum 1:1-Ausgleich, mit dem es auch in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel war jedoch von den Hertenern nicht mehr viel zu sehen. Die weiten Bälle nach vorne kamen nicht mehr an, viel zu viele Zweikämpfe verlor die Portmann-Elf. Ahsen erspielte sich Chancen im Minutentakt, oftmals fehlte nur eine Fußspitze zum Führungstreffer für die Gastgeber. Wenn die Vestia-U19 es dann einmal versuchte, dann gingen die Distanzschüsse fünf Meter über das Tor.

Auch Vestias Top-Torjäger Jannick Portmann (9 Tore) kam einfach nicht ins Spiel. Hochverdient war dementsprechend auch der Ahsener 2:1-Siegtreffer von Darius Salehi, der seinen Fuß in eine Freistoß-Flanke von der linken Seite hielt und Vestia-Keeper Justin Krystek bezwang (88.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Hubschrauber kreist über Rapen - 84-jähriger Senior taucht am Abend wieder auf
Hubschrauber kreist über Rapen - 84-jähriger Senior taucht am Abend wieder auf
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast

Kommentare