+
Auf einem Foto vereint: die Alten Herren des SV Vestia und der DJK Spvgg. Herten. Foto: Stanberger

Fußball

Vestia-Altherren schlagen Kreispokalsieger DJK Spvgg. mit 4:2

  • schließen

HERTEN - Das war ein Paukenschlag: Kaum hat der SV Vestia nach Jahren wieder seine Altherren-Truppe wiederbelebt, schlug diese zur Premiere den Kreispokal-Sieger DJK Spvgg. mit 4:2 (2:0).

20 Minuten begegneten sich beide Vertretungen auf Augenhöhe. Das Tempo war auf beiden Seiten hoch. Und es war Feuer in der Partie. Schiri Michael Mues musste die eine oder andere Gelbe Karte zücken. „Weit weg von der Kreisliga A war’s nicht, wenn überhaupt“, sagt DJK-Keeper Sascha Vitolins.

Dieser musste nach 20 Minuten erstmalig hinter sich greifen. Rene Beetz zog aus der Distanz ab, der Ball drehte sich von Vitolins weg ins Netz zum 1:0 (20.). Kurz vor der Pause stürmten die Gäste bei einem Freistoß nach vorne. Dieser wurde abgewehrt, der SV Vestia konterte und erneut Beetz traf aus zehn Metern zum 2:0 (40.) – Pause.

In Abschnitt zwei waren die Hausherren körperlich überlegen. Eher aus dem Nichts markierte Michael Wallus für die Gäste das 1:2 (50.). Wenig später stellte Rouven Schemiczek den alten Abstand wieder her, drückte die Kugel nach einer sehenswerten Kombination zum 3:1 über die Linie (55.).

SV Vestia:

Mahlmeister - Mach, Smietana, Dovengerds, Triefenbach, Schemiczek, Beetz, Geimer, Freudenreich, Zollhofer, Malasewski/Bullert, Krajewski, Raunest, Schillings

DJK Spvgg.:

Vitolins - Breuer, Prüter, Schwenzfeier, Maczkiewicz, Bahl, Wolf, Berg, Bergmannshoff, Martin, Ergün / Lohmeyer, Bunzel, Korinth, Mazurkiewicz, Wallus, Isselhorst, Steigleder

In Minute 70 legte der älteste Distelner, Roman Malasewski (37 Jahre), das 4:1 nach. Von Außen drang Malasewski in den Strafraum ein, schlenzte die Kugel aus spitzem Winkel an Vitolins vorbei in den Knick. „Ein Traum-Tor“, musste DJK-Trainer Michael Bärwolf eingestehen. Immerhin schaffte seine Truppe einen zweiten Treffer. Vier Minuten vor dem Ende traf Daniel Bergmannshoff zum 2:4.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet

Kommentare