+
Hofft auf einen Heimsieg: Roman Stöckl, Trainer des Bezirksligisten SV Vestia Disteln.

Fußball

SV Vestia Disteln geht als Favorit ins Heimspiel

  • schließen
  • Michael Steyski
    Michael Steyski
    schließen

Wenn der Tabellendritte auf den Zwölften trifft, stellt sich die Frage nach dem Favoriten nicht wirklich. Klar ist: Sonntag will Bezirksligist SV Vestia Disteln dreifach punkten gegen Teutonia SuS Waltrop (Anstoß: 15 Uhr). 

  • SV Vestia Disteln gewinnt Generalprobe gegen FC 96 Recklinghausen mit 6:0.
  • Zuvor gewannen die Recklinghäuser den Test in Waltrop mit 1:0.
  • Gäste haben leichte Personalprobleme.

Nur ungern erinnert sich Vestia-Trainer Roman Stöckl an das Hinspiel. "Beim 2:2 waren wir klar besser, haben zwei Punkte verschenkt", sagt Stöckl. Punkte, die dem Tabellendritten im Titelkampf nun fehlen. 

Mittlerweile liegen die Distelner 13 Zähler hinter Spitzenreiter Erler SV, haben dabei ein Spiel weniger ausgetragen. Im Heimspiel visieren die Distelner, der amtierende Hallenstadtmeister, einen Dreier an. Dazu werden die Gastgeber die Teutonen versuchen, gehörig unter Druck zu setzen und zu Fehlern zu zwingen. Bekanntlich hört Stöckl am Saisonende auf.

Teutonen haben fünf Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht

Auf der anderen Seite könnte sich Teutonen-Trainer Tim Braun mit einem Remis erneut anfreunden. So ganz aus dem Schneider sind die Waltroper noch nicht. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung auf Schlusslicht SG Suderwich. Das ist kein beruhigendes Polster.

Zudem muss Braun auf einige Akteure verzichten. Fehlen wird Felix Sprenger, der am letzten Samstag für die zweite Mannschaft auflief – und sich dort seine fünfte Gelbe Karte abholte, somit gesperrt ist. Aus privaten Gründen steht Joshua Tamm nicht zur Verfügung. Natürlich wird Braun auch auf die Langzeitverletzten Felix Bramsel, Ali Caliskan und Klintes Toska verzichten müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare