Fußball

SV Vestia glückt die Generalprobe

  • schließen

DISTELN - Kurz vor dem Rückrundenstart glückte den Bezirksliga-Fußballern des SV Vestia die Generalprobe. Der Spitzenreiter schlug den Bezirksligisten SC Union Lüdinghausen mit 3:1 (2:0).

Damit haben sich die Distelner auf das Spitzenspiel gegen die SG Castrop-Rauxel am kommenden Sonntag eingeschossen. Vestia-Übungsleiter Roman Stöckl musste auf neun Spieler verzichten. Als sich Melih Arik nach einem unnötigen Foulspiel am bereits lädierten Fuß verletzte und ausgewechselt werden musste, wurde die Laune nicht unbedingt besser. „Dennoch war es ein guter Test“, findet Stöckl.

„Wir haben mit einer hohen Intensität gespielt, waren willig in den Zweikämpfen“, lobt er das Anlaufverhalten seiner Mannschaft. Defensiv ließen die Distelner in der ersten Halbzeit keinen einzigen Torschuss der Lüdinghäuser zu. Offensiv münzten die Hausherren zwei Standardsituationen in eine 2:0-Halbzeitführung um.

SV Vestia Disteln:

Mahlmeister - Gläßer, Rühl, Kenzlers, Umierski, Langer, Karrasch (46. Brömmelhaus), Koca, Karabacak, Lobert, Sliwa (59. Arik)

Kevin Kenzlers bugsierte die Kugel nach einem Umierski-Freistoß aus kurzer Distanz über die Linie zum 1:0 (10.). Mit dem Pausenpfiff traf der Vorlagengeber mit einem direkt verwandelten Freistoß in die Torwartecke zum 2:0 (45.). Simon Brömmelhaus markierte nach einem gut durchgespielten Angriff über die linke Seite den Treffer zum 3:0 (54.). Sebastian Placzek gelang kurz vor Toreschluss doch noch der Ehrentreffer zum 3:1-Endstand (87.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare