+
Verfolgt von seinem Erler Gegenspieler wird hier Vestia-Stürmer Philipp Müller. Foto: Michael Steyski

Fußball

SV Vestia plant Dienstag Test beim SV Dorsten-Hardt

DISTELN - Am Dienstag will Bezirksliga-Spitzenreiter SV Vestia die Form überprüfen. Um 19 Uhr soll ein Freundschaftsspiel beim Landesligisten SV Dorsten-Hardt steigen.

Vestia-Trainer Roman Stöckl hat bewusst Spiele gegen klassenhöhere Teams ausgemacht. Schon im Sommer kreuzten sich die Wege beider Mannschaften. Damals unterlagen die Schützlinge von Roman Stöckl in einem spannenden Spiel mit 2:3. „Ich erwarte in Dorsten ein rassiges Duell mit einem motivierten Landesligisten. Das sind aber genau die Tests, die wir haben wollen“, sagt Stöckl.

Seine Jungs hätten richtig Bock auf Fußball. Zumal der letzte Test bei Union Lüdinghausen dem Wetter zum Opfer fiel. „Ich gehe fest davon aus, dass wir spielen können. Es schmilzt alles wunderbar weg“, meint Stöckl. Der Vestia-Trainer kann am Dienstag auf 18 Akteure bauen. „Davon sind drei Spieler, die nachkommen. Die kann ich dann wunderbar in der zweiten Halbzeit bringen“, sagt Stöckl. Und meint abschließend: "Die Jungs haben richtig Bock."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare