+
Fällt erneut aus beim SV Vestia Disteln: Timo Schumski (l.), hier mit Philipp Müller. Foto: Kevin Korte

Fußball

SV Vestia überprüft gegen SuS Olfen die Form

DISTELN - Auf die Schnell hat Bezirksligist SV Vestia noch einen Testspielgegner gefunden. Am Sonntaq stellt sich umn 15 Uhr an der Firtz-Erler-Straße der SuS Olfen vor.

Ursprünglich sollten die Schützlinge von Roman Stöckl heute beim Bezirksligisten SC Reken auflaufen. „Die haben aber bereits wieder Ligenbetrieb, spielen gegen Adler Weseke. Deswegen mussten die Rekener uns absagen“, sagt Stöckl. Ersatz wurde aber schnell gefunden mit dem SuS Olfen, Tabellenzweiter der Kreisliga A.

„Die haben schon eine gute Mannschaft, können noch aufsteigen. Ich kenne den Gegner vom Olfener Sommerturnier, das ist eine gute Aufgabe für uns. Die haben zuletzt der TSG Dülmen ein Remis abgerungen“, meint der Vestia-Übungsleiter. 19 Spieler hat er an Bord. „Da können sich alle noch einmal Spielpraxis holen“, sagt Stöckl.

Fehlen werden Simon Rühl und Jannick Landwehr, die beide privat verhindert sind. Timo Schumski befände sich zwar im Trainings-Betrieb, „er ist aber noch nicht spielfit“, wie Stöckl befindet. Geschont wird auf alle Fälle Melih Arik. Seit dem Mitternachtscup hat der Distener Sprunggelenk-Probleme. Arik wurde zuletzt im Test beim SV Dorsten-Hardt eingewechselt, klagte nach der Partie aber über Schmerzen. "Da gehen wir null Risiko ein, schonen ihn", sagt der Vestia-Trainer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran

Kommentare