+
Fehlt am Sonntag: Distelns Spielführer Philip Umierski hängt hier seinen Olfener Gegenspieler ab. Foto: Michael Steyski

Fußball

SV Vestia unterliegt SuS Olfen mit 1:2

DISTELN - Das war ein Rückschlag für Bezirksligist SV Vestia. Die Distelner unterlagen in einem Test dem A-Kreisligisten SuS Olfen mit 1:2 (1:2).

„Wir sind schlecht in die Partie gekommen, weil meinen Jungs die Spannung zum Spiel fehlte“, sagt Vestia-Trainer Roman Stöckl. Bereits nach vier Minuten gerieten die Distelner in Rückstand. Nach einer Verkettung von mehreren Fehlern foulte Joel Makowski im eigenen Strafraum einen Olfener. Den fälligen Elfmeter verwandelte Marvin Böttcher zum 0:1.

Nach neun Minuten lagen die Platzherren bereits mit 0:2 im Hintertreffen. Im Anschluss an einen Distelner Stellungsfehler übernahm Böttcher die Kugel, ging allein auf Schlussmann Jonas Weeke zu, umkurvte diesen und schob die Murmel ins leere Tor ein. „Gut 25 Minuten haben wir gebraucht, um ins Spiel zu finden“, sagt Stöckl. Kurz vor dem Wechsel schafften die Distelner den Anschlusstreffer. Der Angriff lief über die linke Seite, Louis Sliwa brachte das Leder hoch vors Tor. Am Fünfmeterraum stand Simon Brömmelhaus, der den Ball wuchtig in den Knick köpfte.

SV Vestia Disteln:

Weeke - Brömmelhaus (46. Schmitz), Gläßer (46. Rühl), Kenzlers, Umierski, Janicki, Makowski, Karrasch, Pagels (46. Langer), Lobert (46. Koca), Sliwa (46. Karabacak)

„Unsere gute Phase haben wir leider nicht über die Halbzeit retten können“, sagt Stöckl. Kurzfristig musste er auf Stürmer Philipp Müller (krank) verzichten. In der Pause wechselte er sechsmal, stellte das System um. Sicher, die Vestia-Truppe hatte viel Ballbesitz, aber keine Durchschlagskraft. Zwei, drei Chancen sprangen zwar heraus, wurden jedoch vergeben. Wobei: Die Platzherren hätten einen Elfmeter bekommen müssen. Nach Pass in die Tiefe war Marius Kruppa frei vor Torwart Andre Milewzyk, wurde von diesem gelegt. Der Schiri entschied jedoch auf "Ball gespielt" (62.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran

Kommentare