+
Zog sich bei RW Erkenschwick eine schwere Knieverletzung zu: Sascha Vitolins, Spielertrainer bei der DJK Spvgg. Herten.

Fußball

Vitolins verletzt - DJK Spvgg. Herten hat ein Torwart-Problem

  • schließen

Derzeit steht A-Kreisligist DJK Spvgg. Herten ohne Torwart da. Spielertrainer Sascha Vitolins zog sich im Gastspiel bei RW Erkenschwick eine schwere Knieverletzung zu. 

  • Vitolins zieht sich zumindest Innenband-Riss zu
  • Eventuell sind die Kreuzbänder gerissen.
  • Klarheit gibt ein MRT-Termin am Donnerstag.

Es war praktisch die letzte Minute, die Hertener lagen bei RW Erkenschwick mit 3:4 zurück. Bei einem langen Ball der Hausherren kam Sascha Vitolins aus seinem Kasten, grätschte mit langem Bein zum Ball - und erwischte die Kugel vor Rudolf Behrenswerth.

Laut Vitolins kam der RWE-Stürmer einen Tick zu spät, erwischte Vitolins am Knöchel. Das Knie des Torwarts ging seitlich weg, verdrehte sich also nicht völlig. "Deswegen habe ich Hoffnung, dass das Kreuzband nicht durch ist", sagt Vitolins.

Erste Diagnose: Innenband-Riss

Dieser war gleich am Montagmorgen zur Untersuchungbei Dr. Bartsch in Dorsten. Die erste Diagnose: Innenbandriss. "Dieser wird nicht zwangsläufig operiert", weiß Vitolins. Allerdings könnten die Kreuzbänder doch in Mitleidenschaft gezogen sein. Klarheit darüber gibt's bei einer MRT-Untersuchung am Donnerstag.

"Wenn ich operiert werden muss, dann in Dorsten im Elisabeth-Krankenhaus. Da wurde ich schon einmal operiert, fühle mich dort gut aufgehoben", sagt Vitolins. 

Dennis Jahn laboriert noch an einer Knie-Verletzung

Wer anstelle von Vitolins im DJK-Tor steht, ist derzeit nicht geklärt. Altherren-Keeper Dennis Jahn laboriert noch an einer Knie-Verletzung. Maik Stifter, der sich im Ruhestand befindet, hat keine Lust, einzuspringen. 

Am Sonntag sieht Vitolins noch kein Problem auf die Mannschaft zukommen. "Wer gegen den FC Leusberg im Tor steht, ist nebensächlich. Das Spiel sollten wir auch so gewinnen", sagt Vitolins. Wer steht aber danach zwischen den Pfosten? 

Auch in der Kreisliga B hatte sich im Spiel zwischenVfB Waltrop und SV Titania Erkenschwick ein Spieler am Wochenende schwer verletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen

Kommentare