+

Fußball

Wetter macht Kreisligisten einen Strich durch die Rechnung

HERTEN - Die am Sonntag angesetzten Kreisliga-Spiele mit Hertener Beteiligung fallen flach. Der Grund: Das Wetter machte den Fußballern einen gehörigen Strich durch die Rechnung.

Gerne hätte A-Kreisligist SV Vestia II gespielt. Die Distelner hätten das Kellerduell beim Aufsteiger SV Herta Recklinghausen mit Verstärkung aus der ersten Mannschaft bestritten. Doch nach Regen- und Schneefällen war der Rasenplatz an der Bruchstraße in Recklinghausen nicht bespielbar.

Das gleiche Schicksal hat in der Kreisliga B 3 der SuS Bertlich erlitten. Die Hertener hätten beim Schlusslicht FC 26 Erkenschwick II spielen müssen. Der Rasenplatz in Rapen wurde ebenso gesperrt. Und auch in Suderwich, wo in der „B 4“ der SV Westerholt II hätte spielen sollen, ruhte der Spielbetrieb.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Keine Verletzen nach Brand in Kinderwelt - Gebäude ist einsturzgefährdet
Keine Verletzen nach Brand in Kinderwelt - Gebäude ist einsturzgefährdet
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (75) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (75) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare