+
Kicken für den guten Zweck: Das gibt es am Samstag beim SV Vestia Disteln, wenn der 3. Hof-Feuler-Cup ausgerichtet wird.

Fußball

Zehn Teams kicken für die gute Sache

HERTEN - Einmal im Jahr wird das soziale Engagement beim SV Vestia groß geschrieben. Immer dann, wenn der Verein den Hof-Feuler-Cup ausrichtet. Am Samstag ist es wieder soweit, ab 13 Uhr auf der Anlage an der Fritz-Erler-Straße.

Nach der Wiederbelebung des Wettbewerbs steigt diesmal die dritte Auflage. Der Hof Feuler (Linder Weg 44, 45770 Marl) bietet therapeutisches Reiten an und ist auf Spenden und Sponsoren angewiesen. Zehn Mannschaften haben sich gefunden, die der guten Sache dienen wollen. „Mit ihrem Sport und Ballkünsten wollen die Mannschaften möglichst viele Leute an die Anlage der Fritz-Erler-Straße holen“, sagt Jugendsprecher Andreas Linck. Und ergänzt: „Natürlich sollen die Zuschauer ganz viel Hunger und Durst mitbringen. Jede Einnahme des Tags kommt dem Hof Feuler zugute und hilft den Menschen, die von den Maßnahmen der Einrichtung profitieren.“ Exorbitante Preise gibt’s aber bei den Distelnern nicht. „Es soll alles familienfreundlich bleiben“, betont Linck.

Und zusätzliche Spenden sind natürlich willkommen und erwünscht. „Schon hier können wir als Verantwortliche der SV Vestia Disteln mit Stolz sagen, dass uns im Vorfeld bereits Spenden erreicht haben“, sagt Linck. Jugendleiter Martin Hartmann hofft, dass bei den Zuschauern die Geldbörsen äußerst locker sitzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 

Kommentare