+
Gab nur ein kurzes Intermezzo in Bertlich: Torhüter Sebastian Machowiak.

Fußball

Torhüter-Flucht aus Bertlich - das sind die Gründe

  • schließen
  • Kevin Korte
    schließen

Drei Spieler gehen, ein Neuer in der Warteschleife - ruhig waren die Feiertage bei SuS Bertlich nicht. Ex-Schalker Christian Wetklo muss vor das Sportgericht.

  • SuS Bertlich startet zunächst ohne Neuzugänge
  • Mit einem Kandidaten sei man in guten Gesprächen
  • Die Stadtmeisterschaft hat für Christian Wetklo ein Nachspiel

Dass gleich zwei Torhüter einem Verein den Rücken kehren, ist ungewöhnlich. Bei SuS Bertlich ist das aber so, auch wenn die Gründe dafür völlig unterschiedlich sind. „Phil Komossa habe ich suspendiert“, sagt Trainer Thomas Droste. Über die Gründe dafür will er nicht öffentlich sprechen. Sebastian Machowiak hingegen hört aus persönlichen Gründen auf.

So bleiben mit Christian Wetklo, über dessen Rote Karte bei der Stadtmeisterschaft übrigens vor dem Sportgericht verhandelt wird, und Kevin Lendowski als Alternativen für die Position zwischen den Pfosten. „Da mache ich mir keine Sorge n“, sagt Thomas Droste, der sich über den Abschied von Jeremy Njumbe geärgert hat. „Er kam nach der Stadtmeisterschaft zu mir und sagte, er wolle jetzt für Sportfreunde Wanne in der Bezirksliga spielen“, so der Coach. „Reisende soll man nicht aufhalten.“ Die Abgänge sind ärgerlich für Droste, mehr aber auch nicht.

Droste hätte gerne noch einen neuen Spieler für die restlichen Spiele, die Gespräche verliefen auch durchaus positiv, sagt Bertlichs Teamchef. „Aber den Namen kann ich noch nicht nennen, es ist noch nicht alles klar.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare