+
Auf Torejagd geht am Sonntag Phil Janicki (l.) für Bezirksligist SV Vestia Disteln.

Fußball

BWW Langenbochum betritt in der Landesliga Neuland

  • schließen

Am Sonntag gibt es keine Ausrede mehr. Dann geht es für Landesliga-Aufsteiger BWW Langenbochum um die ersten Punkte der Saison. 

Die Blau-Weißen laufen um 15 Uhr bei Viktoria Resse auf. Die Gelsenkirchener werden interimsweise vom Sportlichen Leiter Frank Conradi betreut. Trainer Stefan Colmsee hatte letzte Woche nach der 3:15 (!)-Testspielpleite bei Concordia Wiemelhausen sein Amt niedergelegt. "Wir wollen etwas Zählbares mitbringen", sagt BWWL-Spielertrainer Pascal Kötzsch.

Mit einem Heimspiel geht Bezirksligist SV Vestia in die Saison. Die Distelner treffen um 15 Uhr auf die SG Castrop-Rauxel. Nur gut, dass Mittelfeld-Motor Kevin Kenzlers wieder an Bord ist und das Distelner Spiel Impulse geben soll.

SuS Bertlich tritt bei Vestia-Reserve an

Mit einem Derby startet Kreisliga-A-Aufsteiger SuS Bertlich in die Saison. Das Team von Thomas Droste gibt um 13 Uhr die Visitenkarte beim SV Vestia II ab. Vor einer hohen Hürde steht die DJK Spvgg., die beim Titelanwärter Genclikspor Recklinghausen antreten werden. "Wir fahren da nicht hin, um zu verlieren", sagt DJK-Trainer Sascha Vitolins.

Das könnte Sie auch interessieren: Personelle Probleme bei BWW Langenbochum

Auch interessant: BWW Langenbochum erreicht zweite Runde im Westfalenpokal

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Katzen im Kanalschacht, Rosin in Hamburg, Kreispokal im Liveticker
Katzen im Kanalschacht, Rosin in Hamburg, Kreispokal im Liveticker
Schalke vor Miranda-Transfer - Terrier als weitere Option, Mendyl nach Dijon, Insua bleibt in Huesca
Schalke vor Miranda-Transfer - Terrier als weitere Option, Mendyl nach Dijon, Insua bleibt in Huesca

Kommentare