+
Präsentieren das Werbebanner zum Benefizturnier des Golfclubs Schloss Westerholt: Sponsoren und Organisatoren vor dem Schloss Westerholt. Foto: Michael Steyski

Golf

Teilnehmerfeld beim Benefizturnier des GC Schloss Westerholt wird größer

  • schließen

WESTERHOLT - Am 4. Mai ist es wieder so weit: Der Golf-Club Schloss Westerholt richtet sein Benefizturnier aus.

Es wird sogar international. Chinesische Unternehmer aus dem Bereich Düsseldorf/Duisburg werden sich engagieren. Somit nimmt das Dragon-Cup-Team mit einer Teilnehmerstärke von 27 Golfern teil. „Zum Teilnehmerkreis gehören auch Angehörige des Generalkonsulats der Volksrepublik China in Düsseldorf“, weiß Mitorganisator Dr. Johannes Brauckmann-Berger, gleichzeitig Präsident des Golf-Clubs.

Getreu dem alten Kinderlied „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ müssten sie ja neun Musik-Instrumente mitbringen. „Das wird wohl nicht so sein. Dafür kommen sie garantiert mit gut gefüllten Golftaschen“, meint Mitorganisator Georg Brauckmann-Berger.

Das Benefiz-Turnier wird noch größer. Wo sonst 80 bis 100 Sportler den Schläger schwangen, gibt’s diesmal ein Feld mit bis zu 144 Startern. Während die Sponsoren sich über das gesamte Kreisgebiet verteilen, kommen die Teilnehmer aus dem kompletten Bundesgebiet. „Von Kiel bis München“, wie Georg Brauckmann-Berger hinzufügt.

Logisch, dass die Westerholter wohl einen neuen Rekord in Sachen Spendensumme schaffen werden. Im letzten Jahr kamen stattliche 13.000 Euro zusammen. Mittlerweile kommt die Turnierserie insgesamt auf über 100.000 € Spendengelder. Jeweils die Hälfte erhalten die Organisationen „Zahnärzte ohne Grenzen“ sowie „roterkeil.net“.

Hyundai i 30 ist der Preis für ein hole in one

Mit dem Turnier sprechen die Westerholter vor allem Golfer an, die bisher nicht so viele Turniere gespielt haben. „Der Benefizgedanke steht natürlich im Vordergrund“, betont Dr. Johannes Brauckmann-Berger. Und wieder kann ein Golfer ein Auto gewinnen. Wer ein „hole in one“ – also mit einem Schlag ins Loch – schafft, darf einen Hyundai i 30 mit nach Hause nehmen.

Anmeldungen zum Benefiz-Turnier gehen über das Internet. @ www.benefizgolf.de

Einige Plätze sind noch frei. Um gerade Golfer außerhalb des Vereins zu erreichen, bedienen die Westerholter nicht nur die sozialen Netzwerke, sondern haben extra eine eigene Webseite eingerichtet, über die man sich anmelden kann. Diese hat die Firma m-page mit Geschäftsführer Olaf Rudloff professionell gestaltet. Bei der Anmeldung gilt das Motto: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache

Kommentare