+
Am Samstag bittet die DJK Spvgg. Herten zum Frauencup.

Hallenfußball

Das ist neu beim diesjährigen Frauencup der DJK Spvgg. Herten

  • schließen

Die Kugel rollt: Am Sonntag richtet die DJK Spvgg. Herten den Frauencup aus. Stete Begleiter des Hallenfußball-Turniers müssen sich eine Neuerung gewöhnen.

  • DJK Spvgg. Herten richtet Hallenturnier aus
  • Zehn Mannschaft spielen am Sonntag um den Turniersieg
  • Titelverteidiger ist der FC Marl

Das Turnier am Sonntag (5. Januar) findet in diesem Jahr erstmalig in der Halle der Ludgerusschule (Feldstraße) statt. Das bisherige Domizil, die Sporthalle in der Feige, ist aufgrund von Bauarbeiten nicht verfügbar.

Zehn Mannschaften spielen am Sonntag um den Turniersieg. Titelverteidiger FC Marl trifft in Gruppe A auf den Ausrichter sowie Fortuna Herne, den FC Marbeck II und BW Baukau. In Gruppe B spielen neben der Zweitvertretung der DJK Spvgg. auch der 1. FFC Recklinghausen II, der ASC Leone, RC Borken-Hoxfeld und der Hammerthaler SV.

Beginn des Turniers ist um 11 Uhr. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale (ab 15:40 Uhr). Das Finale startet gegen 16:30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
Ralf Moeller spricht in einem Interview über Geld und seine Heimat Recklinghausen
Ralf Moeller spricht in einem Interview über Geld und seine Heimat Recklinghausen

Kommentare