+
Nach ihrem 27:22-Sieg in Scherlebeck ließen sich die Spieler des VfL Hüls feiern.

Handball

VfL Hüls hat im Kreisliga-Spitzenspiel bei Westfalia Scherlebeck die Nase vorn

Im Kreisliga-Topspiel zwischen Verfolger Westfalia Scherlebeck und Tabellenführer VfL Hüls hatten die Gastgeber lange gute Aussichten auf den Sieg. Dann aber brachen sie ein.

  • Tabellenführer VfL Hüls hat das Spitzenspiel der Handball-Kreisliga bei Verfolger Westfalia Scherlebeck gewonnen.
  • Die Hülser setzten sich vor 350 Zuschauern in der Halle der Ludgerusschule mit 27:22 (12:15) durch.
  • Nach der Halbzeitführung brechen die Scherlebecker in den zweiten 30 Minuten ein.

350 Zuschauer erzeugten beim Spitzenspiel der Handball-Kreisliga eine wahrlich eindrucksvolle Stimmung in der Sporthalle der Ludgerusschule. Beide Mannschaften agierten zunächst ohne Spezialistenwechsel, um das Tempo nicht zu verschleppen. Das klappte vortrefflich. Bis zum 9:9 war die Partie ausgeglichen (20.). 

Danach folgte die beste Phase der Hausherren. Angeführt von Mittelmann Moritz van Kampen setzte sich die Schlechter-Sieben erstmals auf drei Tore ab und konnten diese auch bis zur Pausensirene beibehalten – 15:12 (30.). Scherlebecks Torwart Jonas Schlechter erwischte in der ersten Halbzeit zudem einen sehr guten Tag und hielt seine Mannschaften mit einer Vielzahl von starken Paraden im Spiel.

Spiel der Woche: Westfalia Scherlebeck gegen VfL Hüls | cityInfo.TV

Spiel der Woche: Westfalia Scherlebeck gegen VfL Hüls | cityInfo.TV

Acht Minuten vor dem Ende gleicht Hüls aus

Das änderte sich nach dem Wiederanpfiff jedoch schlagartig. Die Gastgeber brachen ein, ohne die Mithilfe von LInkshänder Tim Krause, der einen persönlichen Bewacher erhielt, lief bei den Husaren nichts mehr zusammen. Die Würfe wurden zunehmend schlechter - und Felix Kluck im Hülser Tor immer stärker. Der Ausgleich des VfL durch Max Friedrich war in Folge dessen nur eine Frage der Zeit – 21:21 (52.). Als der zweite Kluck-Bruder Jan aus der zweiten Reihe für die Gäste-Führung sorgte, war das Spiel endgültig gelaufen. Durch die Heimpleite liege die Scherlebecker gegenüber dem VfL Hüls jetzt drei Punkte im Hintertreffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet

Kommentare