+
Bester Westerholter Schütze: Fabian Mühlnickel erzielte gegen den ASC Dortmund zehn Treffer.

Handball

SV Westerholt meistert im Nachholspiel die Hürde in Dortmund

  • schließen

Am Anfang mit Mühe, am Ende dann doch locker: Handball-Landesligist hat im Nachholspiel die Hürde beim abstiegsbedrohten ASC Dortmund gemeistert.

  • SV Westerholt gewinnt mit 37:27.
  • Zur Pause führen die Gäste mit 16:12.
  • Es ist der 10. Sieg im 14. Spiel.

Dabei sah es am Anfang zunächst nicht unbedingt nach einem Gäste-Sieg aus. Nach sieben Minuten lagen die Schützlinge von Stephan Winkler mit 1:4 im Hintertreffen. Allmählich fanden die Westerholter aber den Roten Faden. Bis zur 19. Minuten gelang der Ausgleich. Zum 8:8 traf Linksaußen Kai Schlottke. Die erste Führung erzielte kurz danach Mats Stotten mit dem 10:9 (22.). Zur Pause lag die Winkler-Truppe mit 16:12 vorne.

Wer jetzt glaubte, die abstiegsbedrohten Dortmunder würden sich nach den Wechsel aufbäumen, sah sich getäuscht. Durch Treffer von Simon Bracklow, Fabian Mühlnickel und Rosen Kolev zogen die Westerholter gleichauf 19:12 davon. Ausgerechnet in dieser Phase verwarf der Ex-Westerholter Stephan Prüfer - der Rechtsaußen markierte 8/1 Tore - einen Siebenmeter.

Leibner trifft zum 30:21

Fortan hatten die Gäste alles im Griff. Spätestens mit dem 30:21 in der 50. Minute durch Marius Leibner war die Entscheidung gefallen. Da half auch eine ASC-Auszeit nichts mehr. Bei 37:27 hatte Kai Schlottke 20 Sekunden vor Schluss die Möglichkeit, das letzte Tor zu markieren. Er scheiterte jedoch mit einem Strafwurf. Bester Westerholter Schütze war übrigens Rechtsaußen Fabian Mühlnickel mit 10 Toren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Kartoffelsalat & Imperativ
Kartoffelsalat & Imperativ
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Fachfrau hat eine klare Meinung: "Das Kraftwerk steht hier falsch"
Fachfrau hat eine klare Meinung: "Das Kraftwerk steht hier falsch"

Kommentare