+
Westerholts Rosen Kolev versucht hier, durch die Lücke in der Abwehr des TuS Bommern zu kommen.

Handball

SV Westerholt verpasst die Überraschung nur knapp

Ärgerlich: Da waren die Landesliga-Handballer des SV Westerholt im Kreispokal gleichwertig mit Verbandsliga-Spitzenreiter TuS Bommern, am Ende standen die Gastgeber aber mit leeren Händen da.

  • SV Westerholt verliert knapp mit 24:27.
  • Zur Pause führt der Landesligist sogar mit 12:11.
  • Rosen Kolev und Jan Schröder erzielen jeweils sechs Tore.

Die Leistung der Westerholter ist aller Ehren wert, zumal die Bommeraner mit voller Kapelle anreisten. Allerdings taten sich die Gäste lange Zeit mit der offensiv ausgerichteten Deckung der Hausherren schwer. 

Im ersten Abschnitt wechselte die Führung einige Male, mehr als zwei Tore Unterschied gab's nicht. Kurz vor der Pause brachte Fabian Mühlnickel die Westerholter mit 12:11 in Führung.

Kolev trifft zum 19:17

Wer jetzt damit rechnete, dass die Gäste im zweiten Abschnitt eine Schüppe drauflegen würden, sah sich getäuscht. Beim 19:17 durch den verwandelten Siebenmeter von Rosen Kolev roch es nach einer Pokal-Überraschung.

Die gab's aber nicht, "weil am Ende ein wenig die Kraft und Konzentration fehlten", wie SVW-Trainer Stephan Winkler meint. Unnötige Ballverluste der Westerholter nutzte die TuS-Sieben zu Gegenstößen. Nach dem 24:23 gelangen dem Verbandsligisten die entscheidenden drei Treffer in Folge. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern
Video
David Wagner: „Wir müssen an einigen Stellschrauben drehen“ | cityInfo.TV
David Wagner: „Wir müssen an einigen Stellschrauben drehen“ | cityInfo.TV

Kommentare