Handball

Saisonfinale des SV Westerholt steigt Sonntag in Dortmund

  • schließen

AM BAHNHOF - Auf geht's für die Landesliga-Handballer des SV Westerholt: Das letzte Saisonspiel steht an - am Sonntag um 17 Uhr beim ASC 09 Dortmund.

Und damit darf die Anischewski-Truppe auch das allerletzte Landesliga-Spiel bestreiten, da alle anderen Partien bereits heute über die Bühne gehen. „Die Anwurfzeit ist schon sehr komisch“, sagt Anischewski. Auf jeden Fall reisen die Gäste mit Torhüter-Problemen an.

Klar ist: Chris Pielors zog sich im Kreispokal-Finale gegen den FC Schalke (25:26) einen Riss des Bizeps-Muskels zu. Pascal Feldmann laboriert an einer Daumenverletzung. Somit wird Fabian Krix das SV-Gehäuse hüten. Feldmann reist zwar mit, würde aber nur im absoluten Notfall einspringen. Zudem fällt Yannick Kliem (Bänderriss im Training) aus.

Gerne erinnert sich Ani-schewski an das Hinspiel, das die Westerholter mit 32:26 gewannen. „Das war einer unserer besten Saisonauftritte“, sagt der Westerholter Coach. Und fügt hinzu: „Die Niederlage wurmt die Dortmunder sicherlich noch.“ Dreh- und Angelpunkt der Dortmunder ist Mittelmann Marc Bradtke, den es auszuschalten gilt. Für Bradtke ist es das Abschiedsspiel, da er in der kommenden Spielzeit ins Dortmunder Trainerteam wechseln wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare