+
Mit Feuereifer dabei: Die G-Junioren beim Spielfest - hier eine Szene aus der Partie SV Westerholt I (rote Trikots) gegen den HC Westfalia Herne. Foto: Michael Steyski

Handball

Spielfest für G-Junioren steigt mit fünf Mannschaften

AM BAHNHOF - Ein Herz für die Jüngsten hatten die Handballer des SV Westerholt - und richteten ein Spielfest für G-Junioren aus.

Ein echtes Gewusel gab's in der Sporthalle an der Kuhstraße. Während Kinder auf einem verkleinerten Spielfeld erste Wettkampf-Erfahrungen mit dem Handball sammeln, erholen sich die pausierenden Spieler keinesfalls. Da wird in der Halle getobt auf Teufel komm raus, da werden neue Spielgeräte ausprobiert, mit Bällen und anderen Sachen gespielt.

Aller Anfang ist bekanntlich schwer. Fangen und Passen – die Grundkenntnisse – klappt nicht immer. Egal: Hauptsache, der Nachwuchs ist mit Feuereifer dabei. Und das ist er. „Das ist eine Chance für die Kleinsten, sich zu zeigen, meint Mitorganisator Marcel Rübenstahl. Das können sie altersgerecht tun. Das Spielfeld ist deutlich kleiner, ebenso das Tor. Gespielt wird mit Vier gegen Vier, mit vereinfachten Regeln. „Schritt gibt es nicht“, sagt Rübenstahl. Auch, um den Spielfluss hochzuhalten.

„So ein Turnier ist in Deutschland praktisch einzigartig. Offiziell gibt es die Altersklasse im Verband gar nicht“, sagt Rübenstahl. Er hat es geschafft, mit seinen Mitstreitern das Turnier mit fünf Mannschaften auf die Beine zu stellen. Dabei packten auch A- und B-Junioren des Vereins mit an, sorgten vor allem für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung. Der Ausrichter selbst stellte gleich zwei Vertretungen.

Außerdem war der Nachwuchs des HC Westfalia Herne, der SG Suderwich und des TV Gladbeck mit an Bord. Bei der abschließenden Siegerehrung waren – wie bei Spielfesten üblich – alle Spieler Gewinner. Jeder Teilnehmer bekam nicht nur eine Medaille, sondern zusätzlich eine Urkunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare