+
Wackelkandidat: Jan-Georg Schröder vom SV Westerholt ist erkrankt.

Handball

SV Westerholt tritt Samstag in Hamm an

AM BAHNHOF - Ein Kellerduell jagt bei den Landesliga-Handballern des SV Westerholt as nächste. Am Samstag steigt um 19.30 Uhr die Partie beim Vorletzten ASV Hamm III.

Den Gegner kann der Westerholter Coach Ralf Anischewski nur schwer einschätzen. Gut, er hat sich den Gegner auf einem Video angeschaut. Ob er daraus die richtigen Schlüsse ziehen kann? „In den letzten Jahren war es ja so, dass sich der ASV immer wieder aus der Oberliga-Mannschaft der Hammer bedienen konnte. Das ist in dieser Saison bislang nicht so“, sagt Anischewski.

Ein Plus: Der ASV Hamm II kämpft zeitgleich in der Oberliga um Punkte, und zwar in Möllbergen. Deswegen erwartet Anischewski eine junge ASV-Mannschaft. Und diese wartet daheim noch auf den ersten Sieg. Immerhin holten die Hausherren beim letzten Heimauftritt einen Zähler – und das gegen Spitzenreiter Westfalia Herne. „Das ist Warnung genug. Wir sind aber bemüht, etwas Zählbares mitzunehmen“, sagt Anischewski.

Problem nur: Die Westerholter hatten nach dem deutlichen 30:22-Heimsieg gegen Eintracht Dolberg aufgrund von Krankheits-Fällen eine richtig schlechte Trainingswoche. „Ob ein Jan Schröder nach seiner Grippe am Samstag auflaufen kann, entscheidet sich kurzfristig“, sagt Anischewski. Zudem seien drei Akteure angeschlagen. „Das haben andere Vereine auch“, will der Westerholter Übungsleiter das nicht dramatisieren. Ziel ist es, zwei Zähler mitzunehmen. „Dann hätten wir zehn Punkte und hätten einen richtigen Schritt nach vorne gemacht. Das wäre die halbe Miete. Ich denke 20 braucht man, um sicher drin zu bleiben“, sagt Anischewski.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?

Kommentare