+
Westerholts Ron Riemann zielt hier auf das Gehäuse des TV Dülmen. Foto: Lechtenböhmer

Handball

Westfalia Scherlebeck richtet Spielfest für F-Junioren aus

  • schließen

HERTEN - Am Ende waren alle Nachwuchs-Handballer Sieger - beim Spielfest für F-Junioren, das Westfalia Scherlebeck ausrichten durfte.

Wie bei Spielfesten üblich, gibt es keine End-Tabelle, waren bei der Siegerehrung alle Akteure Gewinner. „Jeder hat eine Medaille bekommen“, berichtet Westfalia-Sprecher Stephan Ravazza. Am Start waren gleich zwei Teams des HSC Haltern-Sythen, VfL Gladbeck, TV Dülmen, SV Westerholt und natürlich die Gastgeber.

Aber nicht nur wegen der Plaketten waren alle Kinder hoch zufrieden. Auch auf dem Spielfeld ging’s mit Eifer zur Sache. Da im Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt wurde, gab’s mit fünfmal zehn Minuten ausreichend Zeit für alle zu zeigen, was sie drauf haben. „Man hat gesehen, dass einige Mannschaften schon gut zusammenspielen“, sagt Ravazza.

Für Kurzweil sorgten die Scherlebecker mit diversen Spielstationen – sei es Dosenwerfen, Würfe auf den Basketballkorb, an Seilen klettern oder auch eine Malecke. Die Betreuung übernahmen teilweise Spieler der ersten Westfalia-Herren. „Letztlich waren alle zufrieden“, bilanziert Ravazza.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare