+
Im Einsatz: Thomas Dembowski (l.), Betreuer bei der DJK Spvgg. Herten.

Fußball

Der schnellste Betreuer der Kreisliga A kommt aus dem Katzenbusch

  • schließen

Wer oft Spiele der Kreisliga A 2 besucht, hat ihn definitiv schon gesehen: den schnellsten Betreuer. Diesen Titel darf wohl Thomas Dembowski von der DJK Spvgg. Herten tragen. 

  • Thomas Dembowski übt das Amt des Betreuers bereits seit neun Jahren aus.
  •  Er betreut die C-Jugend der DJK Spvgg. Herten.
  •  Zudem spielt er bei den Alten Herren.

"Ich wurde damals regelrecht beknetet, als Betreuer anzufangen", erinnert sich der Hertener. Der 57-Jährige kommt zwar nicht vom Fach, hat sich als Autodidakt alles selbst beigebracht. 

Aber nicht nur als Betreuer kennt man Dembowski bei der DJK Spvgg. Er betreut zudem die C-Jugend des Vereins, spielt selbst noch bei der Ü-50-Auswahl der SG DJK Spvgg./SC Herten. "Bei Bedarf helfe ich auch bei der Ü 40 aus", sagt Dembowski.

Sohn Rick ist Betreuer bei den Damen I

Nicht nur er verbringt viel Zeit im Katzenbusch, auch Sohn Rick als Betreuer bei den Damen I. Seine Tocher Janine-Sabrina gehörte 2001 zu den Mitbegründern der Damen-Mannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Messerstecherei am Hauptbahnhof in RE, Bus-Unfälle in Datteln, Fred Toplak im Interview
Messerstecherei am Hauptbahnhof in RE, Bus-Unfälle in Datteln, Fred Toplak im Interview

Kommentare