Auf dem rechten Flügel beheimat bei BWW Langenbochum ist Sven Hagemeister (r.).
+
Auf dem rechten Flügel beheimat bei BWW Langenbochum ist Sven Hagemeister (r.).

Fußball

So sieht bei den Hertener Fußballern vor dem 15. Spieltag aus

  • Michael Steyski
    vonMichael Steyski
    schließen

Irgendwann muss die Negativ-Serie ja mal enden. Landesligist BWW Langenbochum unternimmt den siebten Anlauf, ein Heimspiel zu gewinnen. Bezirksligist SV Vestia steht beim VfB Hüls vor einer knackigen Aufgabe.

Landesliga 3: BWW Langenbochum - SSV Buer (Sonntag, 15 Uhr) 

Auch wenn die SSV Buer auf Rang sechs steht, sieht BWWL-Spielertrainer Pascal Kötzsch seine Mannschaft auf Augenhöhe. "Wir dürfen aber hinten wieder nicht zu viele Fehler machen", sagt Kötzsch.

Dieser muss auf Michael Baryga (gesperrt) und wohl auch auf Sven Hagemeister (krank) und Leroy Stemmer (Knöchelverletzung) verzichten. Dafür sollen wieder Yannik Außem, Jonas Klos, Max Elvermann und Hayssam Siala wieder zum Kader stoßen.

Bezirksliga 9: VfB Hüls - SV Vestia Disteln (Sonntag, 14.30 Uhr) 

Auch wenn der SV Vestia noch Dritter ist, vier Niederlagen am Stück nagen schon ein wenig am Selbstvertrauen. "Wir werden aber mutig in Hüls auflaufen", sagt Vestia-Trainer Roman Stöckl. Im Vergleich zu der 2:4-Pleite gegen die Sportfreunde Stuckenbusch stößt wieder Kevin Kenzlers zum Kader - und soll die Fäden im Mittelfeld der Distelner ziehen.

Kreisliga A 2: SuS Bertlich - SV Hochlar 28 (Sonntag, 14.45 Uhr) 

SuS-Trainer Thomas Droste hofft auf Wiedergutmachung für das 0:2 beim Vorletzten Westfalia Vinnum. "Die Niederlage war zwar kein Beinbruch, aber trotzdem ärgerlich", sagt Droste. Er hofft, dass der Tabellenzweite wieder in die Spur kommt. Die Aufgabe gegen den Fünften ist aber schwer genug. Zumal Rene Beetz (privat verhindert) und Dominik Zollhofer (beruflich verhindert) ausfallen. Dafür kommt Simon Triefenbach zurück.

FC 96 Recklinghausen - SV Vestia Disteln II (Sonntag, 14.45 Uhr)

Die Distelner, die von Christian Zimmermann betreut werden, pfeifen personell aus dem letzten Loch. Deswegen sieht er den Tabellendritten im Gastspiel beim Vierten klar in der Außenseiterrolle. "Mit einem Punkt wäre ich hoch zufrieden", sagt Zimmermann. Nur gut, dass Torwart Marco Magga seinen Urlaub beendet hat, wieder zur Verfügung steht.

Das könnte Sie auch interessieren: So haben die Hertener Mannschaften am letzten Spieltag gespielt

Die Vorberichte zum letzten Spieltag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
Falschparker verwarnt: Dann rast der Transporter auf die Ordnungskräfte zu
Falschparker verwarnt: Dann rast der Transporter auf die Ordnungskräfte zu

Kommentare