+
Jonas Weeke (l.), Torwart des Bezirksligisten SDV Vestia Disteln, klärt diesen Eckball des FC Marl.

Fußball

Ein Standard entscheidet das Bezirksliga-Topspiel in Disteln

  • schließen

Das war eine ungewohnte Situation für den FC Marl. In Disteln ging der Bezirksliga-Spitzenreiter erstmalig mit leeren Händen vom Feld.

Mit 2:0 (0:0) schlug der SV Vestia den Gast. Danach sah es in der ersten Halbzeit überhaupt nicht aus. Die Marler pressten hoch, schnürten die Distelner in deren Hälfte ein. Zwingende Chancen erarbeitete sich die FCM-Truppe in 45 Minuten allerdings nicht. Niklas Baf setzte einen 16m-Schuss in die Arme von Torwart Jonas Weeke (6.), Daniel Koseler setzte einen 16m-Schuss flach knapp neben den Pfosten. 

Dagegen hatten die Distelner bis auf einen Freistoß von Philipp Müller in die Arme von Keeper Marcin Wrzosek (36.) offensiv rein gar nichts zu bieten. 0:0 war dann auch vor rund 200 Zuschauern der richtige Pausenstand.

Kenzlers köpft das 1:0

Nach dem Wechsel traten die Hausherren mutiger auf. Das hatte auch mit der Hereinnahme von Stürmer Timo Schumski zu tun, der die Marler Abwehr gut beschäftigte. Letztlich war es ein Standard, der die Partie praktisch entschied. Müller brachte einen Eckball vors Tor, Kevin Kenzlers hielt seinen Kopf hin, setzte den Ball aus fünf Metern unter die Latte zum 1:0 (66.).

Logisch, dass die Marler noch einmal kamen. Dario Gedenk (73.) und Ahmed Bakare (78.) schoben den Ball in aussichtsreicher Positiion am Tor vorbei. Kurz danach fiel das 2:0. Marls Keeper Marcin Wrzosek und Loris Thyret behinderten sich gegenseitig. Nutznießer war Jan-Niklas Lobert, der den Ball aus vier Metern über die Linie drückte (83.).

Das könnte Sie auch interessieren: Vorschau auf das Bezirksliga-Topspiel in Disteln

Bezirksligist SV Vestia schlägt den VfB Kirchhellen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare