+
Gestoppt: DJK-Stürmer Yasin Baskurt (r.) bleibt hier am Bertlicher Verteidiger Kevin Brodt hängen.

Fußball

Ein Treffer entscheidet das Hertener Kreisliga-A-Duell

  • schließen

So kann's laufen: In einem typischen 0:0-Spiel der Kreisliga A 2 zwischen dem SuS Bertlich und der DJK Spvgg. Herten fiel dann doch noch ein Treffer. Am Ende durften die Hausherren jubeln. 

So gesehen fiel die Entscheidung bereits in der 59. Minute. Bertlichs Rafael Argiropoulos spielte den Ball in die Spitze zu Rhodarius Komossa. Der setzte sich gegen einen Abwehrspieler durch, bezwang DJK-Spielertrainer Sascha Vitolins im Gäste-Tor mit einem Flachschuss aus sechs Metern.

Bis dato hatte die DJK Spvgg. zwar mehr vom Spiel, war aber nicht zwingend genug vor dem SuS-Gehäuse. Dagegen kämpften die Bertlicher auf ihrem Ascheplatz leidenschaftlich.

Bertlicher Abwehr rührt Beton an

Nach dem 1:0 mussten die Gäste natürlich aufmachen, wollten das 1:1 erzielen. Allerdings bissen sie dabei in der Bertlicher Abwehr auf Granit. Die Hausherren spielten ihre Konterchancen schluderig aus. Bis zum Abpfiff musste der Aufsteiger um den Sieg zittern, durfte dann aber als Derbysieger feiern.  

Das könnte Sie auch interessieren: Das sagen die Trainer im Vorbericht

A-Kreisligist SuS Bertlich besiegt Auswärtsfluch

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
25-Jähriger wird Opfer eines Raubüberfalls - jetzt sucht die Polizei nach Zeugen
25-Jähriger wird Opfer eines Raubüberfalls - jetzt sucht die Polizei nach Zeugen

Kommentare