Verlieren verboten heißt es für Jan Lobert und Melih Arik von Vestia Disteln an diesem Wochenende.
+
Verlieren verboten heißt es für Jan Lobert und Melih Arik von Vestia Disteln an diesem Wochenende.

Fussball

BWW Langenbochum hat ordentlich Selbstvertrauen getankt

  • vonThorben Oberhag
    schließen

Ein letztes Mal geht es für die Hertener Fußballvereine in diesem Jahr auf die Jagd nach Punkten. Insbesondere Landesligist BWW Langenbochum und Bezirksligist Vestia Disteln stehen unter Druck.

  • BWW Langenbochum geht mit Rückenwind ins Heimspiel gegen den FC Frohlinde
  • Vestia Disteln darf sich keinen Ausrutscher im Aufsteigskampf mehr erlauben
  • DJK Spvgg. Herten steht nach Überraschungssieg in der Vorwoche vor einer neuen Aufgabe

Landesliga Staffel 3

BW Westfalia Langenbochum - FC Frohlinde (So., 15 Uhr, Backumer Str.). Die Langenbochumer hoffen aus dem 1:0-Sieg aus der letzten Woche beim Hombrucher SV Rückenwind mitgenommen zu haben. Dieser ist auch bitter nötig, wenn im letzten Spiel vor der Winterpause endlich der erste Heimsieg der Saison eingefahren werden soll. Und mit dem Blick auf die Tabelle, wäre dieser ungemein wichtig, denn: Die Hertener haben neun Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz.

Bezirksliga Staffel 9

SV Vestia Disteln - SV Horst-Emscher II (So., 14.30 Uhr, Fritz-Erler-Str.). Falls es noch irgendwas mit dem Aufstieg werden soll, darf Vestia Disteln sich keine Ausrutscher erlauben. Zehn Punkte hängen sie schon hinter dem Spitzenreiter Erler SV hinterher. Und gerade die Partie am Sonntag darf für die Stöckl-Elf kein Stolperstein werden. Die Gelsenkirchener haben nämlich auch einen Spieltag vor der Winterpause noch keinen Zähler auf ihrem Konto.

Kreisliga A2

FC/JS Hillerheide - DJK Spvgg. Herten (So., 14.30 Uhr, Maybacher Heide). Eine Woche nach dem völlig überraschenden 2:0-Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Genclikspor Recklinghausen, geht es für die DJK Spvgg. Herten darum, die starke Leistung zu bestätigen. Dabei wartet auf die Vitolins-Elf ein ganz anderer Gegner, als der spielstarke Tabellenprimus. Hillerheide ist nämlich kämpferisch sehr stark.

SuS Concordia Flaesheim - SuS Bertlich (So., 14.30 Uhr, Hermann-Grochtmann-Str.). SuS Bertlich hat sich in der Spitzengruppe der Kreisliga A2 festgesetzt. Da jedoch auch die Formkurve von Flaesheim in den letzten Wochen nach oben zeigte, trennen beide Teams nur ein Punkt. Die Hertener haben aber auch ein Spiel weniger absolviert. Mit einem "Dreier" könnte sich der Tabellendritte einen Verfolger also auf Distanz halten.

SV Vestia Disteln II- GW Erkenschwick (So., 12.30 Uhr, Fritz-Erler-Str.). Mit einem Erfolgserlebnis will sich die "Zweite" von Vestia Disteln in die Winterpause verabschieden. Nach einem starken Saisonstart ließen die Leistungen in den letzten Spielen zwar etwas nach, dennoch herrscht Zufriedenheit bei den Distelnern. 

Westfalia Herne meldet Insolvenz an

Vestia Disteln hat einen neuen Trainer gefunden

Marler Derby ist erneut abgesagt worden

DTSG muss auf Torjäger verzichten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt

Kommentare