+
Trainer Cedric Hüsken fuhr mit den Hertener Löwen in Hagen einen weiteren Sieg ein (Archivbild).

Basketball

Löwen nehmen auch die Hürde Hagen erfolgreich

  • schließen

Viertes Spiel, vierter Sieg: Die Hertener Löwen nahmen auch die Hürde BG Hagen und siegten am Freitagabend in der Otto-Densch-Halle mit 83:67 (43:35).

Die Mannschaft von Trainer Cedric Hüsken erwischte dabei einen guten Start in die Partie und bestimmte vom Sprungball an das Spiel. Ein erfolgreicher „Dreier“ von Semir Albinovic im zweiten Viertel brachte den Gästen einen scheinbar komfortable 14-Punkte-Führung ein. 

Die geriet nach dem Seitenwechsel überraschend in Gefahr. Hagen kam viel zielstrebiger aus der Kabine, wobei vor allem der Ex-Löwe Yannick Opitz aufdrehte. Sein „Dreier“ zum 42:43 aus Sicht der BG sorgte für Alarm auf der Hertener Bank, Löwen-Coach Hüsken sah sich genötigt, den Spielfluss der Gastgeber mit einer Auszeit zu unterbrechen.

Auszeit bringt Herten zurück ins Spiel

Die Auszeit fruchtete, die Gäste aus dem Revier schraubten das Tempo hoch und setzten sich kurz vor dem Ende des dritten Viertels auf 50:65 ab. Von diesem Rückstand erholte sich Hagen nicht mehr, zumal Herten im vierten Viertel stark verteidigte, Nils Strubich und Albinovic mit ihren Treffern zum 57:79 die Vorentscheidung erzwangen.

Hertener Löwen: Pflüger (4), Rojahn (3/1), Perl (9/1), Paskov (13/2), Albinovic (13/2), Fuhrmann (14/2), Strubich, Galiano (3), Pukropski (2), Weichsel (2), Smith (20). Viertel: 14:21, 21:22, 17:22, 15:18.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen

Kommentare