+

Jugendfußball

BWWL-A-Jugend holt in Schwerin ein 4:4-Unentschieden

  • schließen

CASTROP-RAUXEL - Ein Punkt ist besser als keiner: Die A-Junioren von BWW Langenbochum haben in der Bezirksliga 5 den ersten Zähler ergattert, kehrten vom Gastspiel bei der SpVg BG Schwerin mit einem 4:4 (1:2)-Unentschieden heim-

„Vor dem Spiel wäre ein Punkt für uns zu wenig gewesen. Nach dem Spiel war’s ein glückliches Remis“, meint BWWL-Co-Trainer Julian Riepenhoff. Und spielt damit auf die Endphase an. Es lief die dritte Minute der Nachspielzeit, als ein Langenbochumer Eckball in den Strafraum segelte. Am kurzen Pfosten hielt Lucas Adelt den Fuß hin, schon segelte die Kugel ins Netz zum 4:4.

Dabei begannen die Gäste, die von Kevin Korinth und Julian Riepenhoff betreut werden, richtig schwach. Diese Phase nutzten die Schweriner Najen Smobe (6.) und Lasse Allmann (13.) zu einer 2:0-Führung. Doch schlugen die Blau-Weißen schnell zurück. Hendrik Hermann hob einen 20m-Freistoß sehenswert über die Mauer zum 1:2 (16.). Bis zum Wechsel entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, sogar mit leichten Vorteilen für die Hertener.

In Durchgang zwei hatten die Langenbochumer starke 20 Minuten. Erneut Hermann mit einem Schuss in den Knick sorgte für das 2:2 (60.). Und Julian Berse traf im zweiten Versuch aus zwölf Metern zum 3:2 (65.). Mit einem Sonntagsschuss erzielte Emre Baran das 3:3 (70.). Ein weiterer Kunstschuss von Justin Strahler brachte das Schweriner 4:3 (78.).

BWWL-A-Jugend:

Bruch - Cikla (80. Wolf), Schmitt, Adelt, Bayrakci, Nachtigal, Berse (70. Polster), Hermann (85. Sönmez), Tanrikulu, Tekin (46. Möller), Panzica

Die Blau-Weißen warfen nun alles in die Waagschale – und wurden in der Nachspielzeit mit dem 4:4 belohnt. Kurz zuvor hielt Keeper Florian Bruch seine Farben im Spiel, als er in einer Eins-gegen-Eins-Situation die Oberhand behielt. „Das hätte das 5:3 sein können“, meint Riepenhoff.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare