+
Langenbochums C-Junior Oliver Paul Kmiecik (r.) kommt hier gegen einen Dattelner Verteidiger einen Tick zu spät. Foto: Michael Steyski

Jugendfußball

BWWL-C-Junioren kleben nach 1:6-Pleite am Tabellenende fest

  • schließen

VILLA BRINKMANN - Auch das neunte Saisonspiel haben die Langenbochumer C-Junioren verloren. Im Kellerduell gegen den Vorletzten DJK SF Datteln unterlagen die Hertener mit 1:6 (0:4).

Trotz der hohen Niederlage sah BWWL-Coach Ahmet Türk, seit gut zwei Wochen im Amt, kein schlechtes Spiel seiner Mannschaft. „Wir kassieren noch zu einfache Gegentore“, meint Türk mit Blick auf die erste Halbzeit, die 0:4 endete. Da seien die Blau-Weißen mehrfach ausgekontert worden. Zudem hätten seine Spieler – bis auf eine Ausnahme ein kompletter Jung-Jahrgang – zu viel Respekt vor dem Dattelner Riesen mit der Nummer neun gehabt.

Dafür lief’s im zweiten Durchgang besser. „Da waren wir mindestens gleichwertig“, meint Türk. Sein Team erarbeitete sich drei, vier gute Chancen. Pech hatte Arda Yesilyurt, dessen Schuss den Pfosten streifte. Nachdem die Dattelner ihren Vorsprung auf 6:0 ausgebaut hatten, gab’s für die Hausherren noch den Ehrentreffer. „Saki“ brachte eine Flanke hoch vor das Gäste-Gehäuse, ein DJK-Verteidiger verlängerte die Kugel mit dem Kopf ins eigene Netz (65.).

„Es ist noch viel Arbeit“, blickt Türk auf die kommenden Wochen. Seine Jungs können Fußball spielen, es fehlt jedoch am Selbstvertrauen. „Zudem haben wir Defizite im konditionellen Bereich“, beklagt Türk. Und der Kader ist eindeutig zu klein. Gegen die Dattelner standen ihm zwölf Spieler zur Verfügung, davon drei Aushilfen aus der D I.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion

Kommentare