Jugendfußball

BWW Langenbochum richtet zum 33. Mal den Euro-Cup aus

HERTEN - Vorhang auf für die 33. Auflage des Euro-Cups. BWW Langenbochum richtet dieses top-besetzte Turnier der Altersklasse U 11 am Samstag und Sonntag in der Sporthalle der Rosa-Parks-Schule.

Nach „gefühlten 30 Jahren“ ist es Chef-Organisator Bastian Pröpper gelungen, wieder Inter Mailand nach Herten zu holen. Die weiteste Anreise hat definitiv Galatasaray Istanbul. Aus der englischen Premier League schickt der Burnley FC seinen Nachwuchs. Mit VV St. Truiden gibt es einen belgischen Vertreter. Gleich zwei niederländische Clubs sind mit Feyenoord Rotterdam und AZ Alkmaar dabei. Und dann kommt noch Legia Warschau aus Polen. „Legia ist das Bayern München aus Polen“, sagt Pröpper.

Hinzu gesellen sich etliche Top-Adressen aus Deutschland. Allen voran schicken die Bundesligisten VfL Wolfsburg, 1. FC Nürnberg, der FC Schalke 04, Fortuna Düsseldorf, FSV Mainz 05 und der FC Augsburg ihren Nachwuchs nach Herten. Der FC Bayern München fehlt in diesem Jahr. Aus gutem Grund. „Wir haben mit den Bayern die Vereinbarung, dass sie alle zwei Jahre kommen, also immer in geraden Jahren“, weiß Bastian Pröpper. Titelverteidiger ist übrigens der Chemnitzer FC.

Die Jungs aus dem Osten der Republik eröffnen Samstag das Turnier, treffen bereits um 8 (!) Uhr auf Hertha Zehlendorf Berlin. Die ersten beiden Gruppen werden gegen 14 Uhr fertig sein, dann folgt ein halbstündiges Rahmenprogramm. Dieses wird auch von den Cheerleadern der Hertener Löwen mitgestaltet.

Generell sollte keine Langeweile aufkommen. Die Caracho-Rennbahn wird wieder aufgebaut. Zwischendurch wird Beppo, der Clown, die Kinder bespaßen, aus seinem fast unerschöpflichen Repertoire Figuren aus Ballons formen. Eine riesige Tombola verspricht Preise noch und nöcher. Und auch das Schalke-Maskottchen Erwin hat sein Kommen zugesagt. Eventuell schaut auch noch ein Bundesliga-Profi vorbei.

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare