+

Jugendfußball

Langenbochumer B I peilt nach Kreisliga-A-Aufstieg den Klassenerhalt an

  • schließen

SPORTANLAGE NORD - Bei der Langenbochumer B-I-Jugend wird in der kommenden Saison nach dem Aufstieg in die Kreisliga A tief gestapelt. "Wir peilen den Klassenerhalt hat", meint Trainer Oliver Kubitza.

„Wir wollen gleich von Anfang an die Punkte gegen den Abstieg holen“, sagt Trainer Oliver Kubitza. Klammheimlich hofft er aber, dass sein Team sich zwischen Platz fünf und sieben einpendelt. Kubitza sollte ursprünglich die U 19 mit Kevin Korinth betreuen, sprang kurzfristig als U-17-Trainer ein. „Innerhalb von zwei Wochen habe ich eine Mannschaft zusammenbekommen“, sagt Kubica. An seiner Seite als Co-Trainer hat er Andre Emmerich und Dominik Schulz.

Neun Neuzugänge, zwei hoch gerückte Spieler aus der C-Jugend sowie der Rest der B-Junioren macht einen Kader von 19 Spielern. „Uns es kommt noch ein Spieler dazu, sodass wir auf 20 kommen. Damit kann man arbeiten“, sagt Kubitza. Nur nicht in der Urlaubszeit, wie sie aktuell vorherrscht. „Da bin ich aber nicht der einzige Trainer, der dieses Problem hat“, sagt Kubitza. Er geht davon aus, dass sich die Vorbereitung bis in die ersten Saisonspiele zieht. Die Meisterschaftsrunde soll am 9. September beginnen, einen Spielplan gibt es noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare