+
Die EI von BWWL musste bei ihrem Turnier nur VfL Kurpfalz Neckerau den Vortritt lassen.

Jugendfußball

Neckerau und Verl buchen Tickets für Eurocup

  • schließen

HERTEN - Die beiden Qualifikationsturniere zum Eurocup dienen dazu, dass sich zwei Teilnehmer für das Hauptturnier qualifizieren. Die Mannschaften von Ausrichter BW Westfalia Langenbochum spielen zwar dabei auch mit. Dass sie aber weit nach vorne vordringen, ist eher selten, glückte diesmal aber der EI, die in ihrem Turnier erst im Finale gestoppt wurde.

Da gab es für die Mannschaft von Trainer Andreas Hain eine 0:4-Niederlage gegen den VfL Kurpfalz Neckerau. „Das war auch die beste Mannschaft des ersten Turniers“, sagte Turnier-Organisator Bastian Pröpper. Trotz der Final-Niederlage war das Turnier aber natürlich auch für die Mannschaft des Gastgebers ein großer Erfolg, zumal einige Spieler wegen Urlaubs oder weil sie als Einlaufkinder beim FC Schalke 04 waren, fehlten.

Die EII hatte in ihrem Turnier weniger Glück. In der Gruppenphase gab’s drei 0:7-Niederlagen, unter anderem gegen den TSV Marl-Hüls. Auch der SV Horst-Emscher traf gegen BWWL sieben Mal – aber beim 1:7 gelang den Langenbochumern auch ein eigenes Tor. Trotzdem war die Mannschaft der Trainer Thomas Kaufmann und Ahmet Tanrikulu damit natürlich ausgeschieden.

Den Sieg im zweiten Turnier und damit die Teilnahme am Eurocup am 5./6. Januar sicherte sich der SC Verl, der sich gegen gleich mehrere starke Konkurrenten durchsetzte. Denn auch andere Teams, wie zum Beispiel Finalgegner KSV Hessen Kassel, boten guten Hallenfußball. Verl führte schon mit 2:0, ehe Kassel noch ausglich. Das Neunmeterschießen gewann dann Verl.

Mit den Qualifikationsturnieren hat BW Westfalia Langenbochum auch die Generalprobe für das Hauptturnier absolviert. „Viele haben uns gelobt und angekündigt, sie würden gerne nächstes Jahr wieder kommen“, sagt Bastian Pröpper. Der wiederum gab den Tipp, dass die Vereine sich möglichst schnell melden sollten – sonst könnten die Plätze schon vergeben sein.

Einer der „Dauerbrenner“ unter den rund 40 BWWL-Helfern war am Wochenende Dirk Kiefert. Er leitete bei beiden Turnieren insgesamt 86 von 88 Spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare